starke schmerzen im unterleib - 19ssw.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von gast1607 14.02.11 - 19:46 Uhr

hallo

hatte heute ziemlich starke schmerzen im unterleib konnte mich kaum auf meinen tul halten.sie kamen und dann waren sie wieder weg.es war ein stechendes gefühl.ich hatte mich danach kurz hingelegt dann ging es wieder als ich wieder aufstand war es wieder schmerzhaft aber nur leicht.danach war ich im bad und musste eben mal groß seither hab ich keine starken schmerzen mehr.woran kann das liegen?
die schmerzen waren unbeschreiblich stark.

Ps : bin in der 19ssw

Beitrag von jenna20 14.02.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich vermute mal, das das der Darm schuld war. Das kommt leider sehr oft vor. Wenn das Baby sich gerade ungünstig hingelegt hat, quetscht es den Darm ungünstig und es kommt zu den Schmerzen.
Ich war deswegen im KH und obwohl ich täglich Stuhlgang habe kommt es hin und wieder zu den Schmerzen. Sind echt fies.

Seitdem ich aber seeeeeehr viel trinke und mir auch mal einen Jogurt mit Leinsamen gönne, gehts eigentlich super. Auch eine Tasse Kaffee am Morgen hilft bei manchen...

LG
Jenna + #ei 20. SSW

Beitrag von kleines-entlein 14.02.11 - 20:03 Uhr

Hi,

ich kann natürlich nur raten, aber mein Tipp: Ich denke das die Schmerzen von deinem Darm kamen. Da du ja gleich danach groß musstest und es dann fast weg war, gehe ich davon aus.
Ich selbst habe sowas eigentlich schon immer. Seit ich jetzt schwanger bin, wird es schlimmer, da meine Verdauung nicht mehr so mitspielt. Und bei mir kommen diese schrecklichen stechenden Schmerzen nicht mehr nur, wenn ich groß muss, sondern jetzt auch, wenn ich nur viel Luft im Darm habe.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße, kleines Entlein

Beitrag von gast1607 14.02.11 - 20:14 Uhr

also brauch ich mir keine gedanken machen ?
ja also manchmal wenn ich luft im darm habe tut das auch leicht weh aber eben nur leicht nicht so schmerzhaft wie heute.

ist das bei euch auch normal das ihr sehr oft auf die toilette müsst also klein :-)


liebste grüße

Beitrag von kleines-entlein 14.02.11 - 20:47 Uhr

also auf die Toilette gehe ich ungefähr einmal in der Stunde, aber auch wieder nicht so häufig, dass es mir sehr viel vorkommt.
Ich denke wirklich nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Ich habe mittlerweile sogar schon richtig übung darin, zu unterscheiden wo die Schmerzen herkommen, also vom Darm oder eben von der Gebärmutter, oder so. Deshalb mache ich mir bei der Art von Schmerzen überhaupt keine Gedanken mehr, auch wenn sie ab und an mal echt heftig sind, geht aber vorbei, normalerweise.

Liebe Grüße

Beitrag von trischa12 14.02.11 - 20:22 Uhr

Ich hatte das mal als ich auf arbeit war. Da ich seit der SS oft mit dem Darm probleme habe, tippe ich ganz stark auf Darmkrämpfe....bei mir war der krampf nach ca 20 sek. wieder weg...heute hatte ich das schon wieder aber nich ganz so stark, also keine Sorge :)