Wehen...nur nicht auf dem CTG -.-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1988 14.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin ja noch immer voll im "umzugsstreß".
Nun ja ich klage ja seit ein paar Wochen über wehen.

Am Wochenende, nach dem ich Freitag und Samstag wirklich nur etwas in der neuen Wohung gemacht hatte gingen die Wehen wieder los. Ich hatte etwas angst #zitter und dann fuhren wir ins KH nach dem ich gute 6 stück in der stunde hatte.

Nun lieg ich in dem raum am CTG, 1 stunde lang (!) und hatte nicht eine einzige Wehe.
Genau so war es auch am beim FA. Der Arzt im KH hat zwar noch ein US gemacht aber weder nach dem MuMu noch nach dem GBMH geschaut. US und CTG waren okay also wurde ich mal wieder nach hause geschickt.

Jetzt sitze ich wieder hier und habe ein paar wehen, die 2te seit 20 Uhr. Aber nochmal ins KH zu gehen ist mir auch zu doof.
Morgen um 10 hab ich einen Termin beim FA. Aber ich wette auf dem CTG wird wieder nichts zu sehen sein.

Wie soll das nur weiter gehen? Keine Wehen auf dem CTG aber andauernd wenn ich zuhause bin!?

Ach mensch :-(

Liebe grüße

Beitrag von manu-ll 14.02.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

und da sagen die Ärzte man soll auf sein Bauchgefühl hören...

Verlang, dass nach dem Gebärmutterhals und MuMu geguckt wird, wenn´s zu spät ist, ist keinem geholfen!!

oder hast du eine Hebamme, die da nachschauen kann?

Ich hatte in der letzten SS auch mit vorzeitigen Wehen und 5 Monaten Liegen zu tun...dadurch bin ich diesmal leider übersensibel und habe gar kein Bauchgefühl mehr. Ich lasse dann aber auch von meiner Hebi tasten ob alles gut ist.

LG
Manu
20.SSW

Beitrag von mrsprice 14.02.11 - 19:59 Uhr

ich würde mal sagen,dass der FA nach deinem MUMU und GBMH schauen soll...wenn sich da was getan hat,dann waren es auch "richtige"wehen,die den mumu geöffnet haben!
sag ihm deine situation und das du es gerne hättest das der FA das nachschaut!

lg nancy+et in 5tagen

Beitrag von hro-tina 14.02.11 - 20:24 Uhr

hast du vielleicht Rückenwehen, mein Arzt meinte das man die nicht auf dem CTG sieht. Hatte ich auch gehabt zum anfang der Geburt.

Beitrag von mamasepnullsieben 14.02.11 - 20:57 Uhr

hallo,
was sollen denn das für wehen sein, die immer wieder verschwinden?hast du denn noch nie etwas von senkwehen,übungswehen,vorwehen etc gehört? ich verstehe diese panikmache immer nicht.deine gebärmutter stellt sich drauf ein und übt - so hört sich das eher für mich an.selbst wenn der mumu schon ( sagen wir mal ) 1cm geöffnet ist - das wäre alles normal in einer ss.

ich finde die ärzte haben schon recht,einfach mal mehr auf den bauch hören.wenn man wehenartige schmerzen hat einen gang runterschalten.immer dieses rumgestochere am mumu macht doch mehr kaputt als es nützt finde ich.

ich wünsche dir trotzdem noch eine schöne schwangerschaft,lg

Beitrag von sweety1988 14.02.11 - 21:04 Uhr

Also ich glaube nicht das du das beurteilen kannst.

Wenn ich wehen habe (schmerzhafte) und einen starken druck nach unten dann würde ich eher weniger von Übungswehen reden sondern von z.b. vorwehen oder richtige wehen reden und dafür ist es ja noch zu früh.

Es ist meine 2te SS und ich kann einfache übungswehen und schmerzhaften Wehen unterscheiden.

Und ich finde es nicht richtig das ich mal eben 6 wehen in der stunde habe die richtig weh tuen. Aber ist ja ganz normal :-[

Beitrag von mamasepnullsieben 14.02.11 - 21:18 Uhr

hallo,
vorwehen SIND übungswehen.bei der zweiten schwangerschaft sind diese fast immer viel stärker ausgeprägt und schmerzhafter als in der ersten ss. wenn du hier sowas schreibst, dann willst du doch, dass man das beurteilt - aber ich seh schon, hier sind wieder nur die " oh gott - fahr sofort ins kh" antworten gern gesehen.

ich meine das echt null böse und greife dich in keinster weise an, wenn ich schreibe dann immer sehr direkt. aber so ist es nunmal, wehen, die wieder weg gehen sind keine echten wehen.

ich bin auch das 2te mal schwanger und es ist echt alles schmerzhafter und anders. und wenn ich eines hasse, dann panikmache man solle immer sofort ins kh oder zum fa.was würdest du denn machen, wenn der fa morgen sagt mumu 2cm - "wehen " auf dem ctg? dann würdest du dich doch mehr schonen und mehr liegen.DAS meinen die ärzte mit " mehr auf den bauch hören.warum muss dir das erst ein arzt sagen? warum machst du es nicht von selbst, wenn du schmerzen hast?

siehst du das nicht auch so?