ICH EXPLODIERE :-(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 35... 14.02.11 - 20:33 Uhr

Jetzt war doch Ende letzte Woche alles in Ordnung, Bauchi war wieder dünner als nach PU und ich hab mich gut gefühlt.
Seit gestern (PU+9) hab ich das Gefühl zu explodieren! Mein Bauch ist so dick wie im 6. Monat und total gespannt...
Was isn das nu schon wieder???
Kennt das jemand?

LG

Beitrag von tabeya70 14.02.11 - 20:38 Uhr

das ist super!
wenn die beschwerden zurück kommen, kann es aufgrund einnistung sein!
dann hat man die beschwerden noch einige wochen lang - aber das macht ja dann auch nix mehr!
toitoitoi, dass es so ist!

wenn sich was einnistet wächst der gelbkörper an, d.h. die vorherigen follis füllen sich alle wieder, und das ist gut für die progesteron-versorgung und SS-erhaltung.
also - es KANN ein gutes zeichen sein! alles liebe! #blume

Beitrag von 35... 14.02.11 - 20:57 Uhr

Danke für deine liebe Antwort, auch wenn ich das nicht so richtig glauben kann (ist noch bissi früh für hCG Bildung), ich habe Hoffnung :-)

Beitrag von tabeya70 14.02.11 - 22:31 Uhr

Ich hatte jedenfalls die letzten Tage vorm positiven Test auch so einen Druck im Bauch, wie in der Stimu kurz vor PU.
Bei mir wurde bei PU+7 US-Kontrolle gemacht, wie der Gelbkörper aussieht.
Daraufhin wurde entschieden, ob HCG nachspritzen, oder nicht. Bei mir sah es wohl sehr gut aus, Gelbkörper stark in Aktion, die Bläschen wieder gefüllt, und ja eben auch dieser Druck.
Eine Überstimu hatte ich definitiv NICHT, weil ich nur 3 Follis hatte!
Die Gelbkörperzysten waren dann noch bis 10./12.SSW da.

Was das HCG bei dem Ganzen für eine Rolle spielt, weiß ich nicht so genau. Klar ist es jetzt noch ganz niedrig, wenn schwanger, aber diese Symptome hatten jedenfalls viele, die dann auch schwanger waren!
Vielleicht ist es das Progesteron.

Ich werde gespannt auf deine nächsten Berichte warten :-)

Beitrag von julia0982 14.02.11 - 20:39 Uhr

hattest du eine überstimu nach der PU?

eine wiederkehrende Überstimu so spät nach der PU ist oft ein gutes zeichen! kommt oft so spät durch das HCG welches der Körper produziert.

ich drücke dir die daumen!

lg julia

Beitrag von katici 14.02.11 - 20:40 Uhr

weißt du das wirklich nicht, oder fragst du, dass man dir bestätigt, dass eine zurückkehrende Überstimu auf eine Schwangerschaft hindeutet???

Also wenn nicht, dann folgendes:
eine zurückkehrende Überstimu deutet oft, aufgrund des HCG, das der Körper bildet, auf eine eingetretene Schwangerschaft hin.
Viel Erfolg
lg
katici

Beitrag von 35... 14.02.11 - 20:52 Uhr

Ähm, ich weiß sehr wohl, dass eine zurück kehrende Überstimu auf eine ss hindeuten kann. KLar!
Nur hatte ich KEINE Überstimu. ALso klar, ich hatte nen dicken spannenden Bauch, aber von Wasser im Bauch oder einer Gewichtszunahme war nicht die Rede.
Ich hatte auch nur 9 Follis bei der PU.
Zudem wäre mein hCH heute ja erst gaaaaaaaaaaaaaaaaanz niedrig, sollte sich was eingenistet haben... ich denke, es wäre bissi arg früh dafür oder?
Ich hatte letzten Mittwoch noch mal nachgespritzt... von dem hCG hab ich ja auch keine Überstimu bekommen... da war der Bauch trotzdem weich.

Natürlich wäre es toll, wenn es tatsächlich aufgrund einer ss wäre :-)
Aber das kann ich nicht so recht glauben.
Deswegen dachte ich, dafür gibt es auch noch andere Gründe!
Nicht gleich schimpfen... ich bin sensibel #rofl na ja, jedenfalls etwas durchgedreht in der Warteschleife #augen

Hab mir heute nen 10er Test geholt... bin mir noch nicht sicher, ob ich morgen früh testen soll... ach was solls... ich machs einfach :-)

Beitrag von katici 14.02.11 - 20:57 Uhr

Dann drück ich dir die Daumen.
Allerdings würde ich an deiner Stelle nicht testen,denn dass du HCG im Urin hast, ist ja gesichert, wenn du letzten Mittwoch nachgespritzt hast...!
Ich würde noch warten, auch wenn's schwer fällt. Genieß doch einfach das Gefühl, dass es sein könnte;-)

Beitrag von 35... 14.02.11 - 21:01 Uhr

Naja, es waren nur 1500... die sind ja in etwa 6 Tagen raus.
Aber auch wenn es vom Nachspritzen kommt, dann halten ich endlich mal nen positiven Test in der Hand #rofl
Ich verspreche, mir darauf nicht all zu viel einzubilden!
Test eh am WE, dann bin ich PU+15, das sollte sicher sein!

Aber danke für die Daumen!

Beitrag von willy-maya 14.02.11 - 21:02 Uhr

Juhu,
da sind wir zu zweit,habe das Gefühl ich wär am platzen........komisches Gefühl. Appetit habe ich auch ganz dolle,könnte nur essen,#mampf.

Muss nächsten Mo.zum BT und bin jetzt schon ganz hibbelig.

Drück dir die Daumen und wünsche dir alles Gute.

Lg#klee

Beitrag von 35... 14.02.11 - 21:13 Uhr

#rofl ja ich kann auch kaum fassen, was so ein Bauch alles kann.
Obwohl, gegen eine richtige ss ist das ja noch gar nichts :-)

Ich hatte heute früh nur ein Naturjoghurt und als Mittagessen nur eine Brühe.
Eben waren mein Mann und ich chinesisch essen #mampf#mampf#mampf
Ich glaube, ich hab jetzt schon für drei gegessen #schock
Aber geplatzt bin ich auch schon vor dem Essen.
Im Büro verstecke ich mich nur noch hinter meinem Schreibtisch, damit das niemand sieht... oh mann #klatsch

Ich hab ja auch am Montag BT, um 12 Uhr. Bekomme dann hoffentlich noch abends Bescheid! #schwitz

Dir ganz viel GLück #klee und nicht platzen ;-)