Hilfe zu Ovu´s, positiv oder negativ!????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rehlein10 14.02.11 - 20:34 Uhr

Hallo,
ich komme einfach nicht mit den ovu´s klar. Seit vorgestern teste ich und es witrd eine schwache Linie angezeigt. Ist nun ein LH-Anstieg oder nicht? #kratzHeute ist mein 10 Zyklustag. Habe einen Zxklus von 24-28 Tagen. Wende ich die Ovu´s zu früh an, soll ich erst übermorgen wieder testen? Wann am besten Bienchen setzten#schwimmer
Danke schon mal für eure Hilde
rehlein:-D

Beitrag von yvi2111 14.02.11 - 20:36 Uhr

hey die linien müssen mindestens gleichstark sein oder sie muss stärker als die controllinie sein also würd ich sagen der ist negativ , einfach weiter testen ;-)

Beitrag von ciddaa 14.02.11 - 20:37 Uhr

Also...
ich fange auch immer ab dem 10 tag an zu testen dann aber alle zwei tage.
der eine strich ist ja da um zu zeigen ob der test funktioniert hat wie bei einem schwangerschaftstest. aber wenn der zweite auch erscheint heißt das LH-Anstieg.

LG

Beitrag von shadzylein 14.02.11 - 21:29 Uhr

Ich hab genau das gleiche problem >.<
ich hab nen Zyklus von bis zu 45 Tagen hab am 19 Tag angefangen und seit dem immer einen leichten Strich...
Am 11.02 war er zum ersten mal viel stärker aber noch nicht genauso stark wie der Controlstrich ... bin total verwirrt und temp. ist heute morgen auch 0.1°C runter gegangen. Hatte aber auch Schlafmangel >.<
Jetzt weiß ich garnicht ob ich nen ES hatte oder nicht :-(