wieder alleine

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von pinky-brain 14.02.11 - 20:41 Uhr

Hallo!

Am Samsatg den 5.2.11 war mein Freund bei mir. Wir hatte uns fast einen Monat davor nicht gesehen, durch Arbeit und dann Urlaub, meiner seits. An dem Samstag habe ich meinen 29.Geburtstag nach gefeiert mit Family. Er (34) war auch dabei. Es war alles wie immer. Aber, abends dann sagte er, wir müßten reden, weil er nichts in der Zeit vermißt hat, in der wir uns nicht gesehen haben.

Schock!!!!

Ich fragte nur, was er damit meint. Er nur, daß seine Gefühle mir gegenüber nicht so stark sind, wie sie sein sollten...und er nicht glaubt, daß da noch mehr kommt. Wir waren knapp über ein Jahr zusammen.
Ich sagte ihm, er solle meine Wohnung verlassen, weil es dann ja keinen Sinn machen würde... Er ging.... Dann schrieb er mir eine SMS, daß es ihm leid tut, und er wollte, dass ich weiß, woran ich bin. Ich nicht geantwortet. Am Sonntag dann schrieb er mir über VZ; Das ich etwas besseres verdient hätte, bla bla bla..... Ich habe nicht geantwortet.

Nun eine Woche später habe ich ihn gefragt, ob ihm denn jetzt was gefehlt hätte: Er sollte nur "Ja oder "Nein" schreiben.
Hier die Antwort:" nicht so sehr wie ich gedacht hatte. aber war ja auch nur ne woche. und im laufe einer woche haben wir uns ja eh nicht viel gesehen. ich habe mich abgelenkt mit pokern, arbeiten (hier ist momentan viel zu tun) und schlafen. natürlich denke ich von zeit zu zeit an dich. aber insgesamt komme ich halt ganz gut alleine zurecht (das ist wohl mein problem) und habe das jetzt erstmal als zukunftsperspektive in betracht gezogen. mal sehen, ob ich damit glücklich werde. ich weiß nicht, ob das deine frage beantwortet. wahrscheinlich nicht. aber so ist es und nur so kann ich es schreiben.

lg, st"

Ich habe ihm jetzt nur noch geschrieben, er solle sich nicht mehr bei mir melden, und Leb wohl!

Ich bin gerade in so einem Tief!!! Der 3. Typ von 3, der keine richtige Liebe zu mir aufbauen kann!!! Bin ich nur der Kumpeltyp, oder was???
Ich versteh nichts mehr!!! Ich kann einfach nicht mehr!!! Ich war mir von den Gefühlen so sicher, dass er der Vater meiner Kinder werden würde, wenn welche kämen.... #heul#schmoll#heul

Beitrag von ciocia 15.02.11 - 08:33 Uhr

Hallo pinky-brain

bei meinem Ex war es fast genauso. Wir haben uns damals über paar Wochen nicht gesehen, ich dachte mir aber nichts dabei. Er war dann auch noch auf meinem Geb., war nett und lieb und paar Tage später als ich bei ihm war hat er mir gestanden, dass "die Gefühle nicht mehr so sind wie am Anfang". Er hat halt in der Zeit gemerkt, dass er mich gar nicht so vermisst hat. Ich musste noch bei ihm bleiben in der Nacht, weil kein Bus mehr fuhr. Das war die Hölle. Ich habe die ganze Nacht geheult, die nächsten Tage waren schlimm.

Heute weiß ich, dass er damals schon eine andere ins Auge gefasst hat. Du oder ich haben den Typen keinen besonderen Grund gegeben um Schluss zu machen. Also muss noch jemand anderes im Spiel sein. Ob was draus wird oder nicht ist zweitrangig.

Mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich. Irgendwann hat doch gemerkt,dass er mich vermisst, bla bla. Ich war noch verliebt, hat das alles mitgemacht. Ihm fehlte jemand fürs Bett, aber richtige Liebe wurde nie daraus. Ich quälte mich aber noch lange, litt und machte mir Hoffnungen.

alles Gute

Beitrag von pinky-brain 15.02.11 - 19:10 Uhr

Danke für deine lieben Worte.

Ich habe jetzt alles gelöscht, Nummern, Bilder, email und ihn bei VZ gesperrt...

Zurück auf keinen Fall... Da kann er im Dreck kriechen, wie er will.... #nanana