Kennt sich jemand mit den Hormone aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kimiko 14.02.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

habe vorhin mit einer FÄ telefoniert. War aber nicht meine sondern eine andere aus der Praxis. Die hat mich total verwirrt

Also: sie sagte mir, dass das männliche Hormon erhöht sei #zitter. Das wäre doch dann Testosteron, oder? Der Rest wäre soweit OK.

Dann sagte sie ich brauche einen Termin. Dabei hatte mein FA gesagt, wenn er die Werte hat, sagt er mir, ob nochmal Blut abgenommen werden muss oder nicht. Hab sie drauf angesprochen und sie sagt "einmal Blut abnehmen ist wie keinlal Blut abnehmen". Was ist denn das für eine Antwort? #kratz

Dann fragte sie wofür das gemacht worden wäre. Und als ich sagte wegen KiWu, meinte sie ich solle einfach weiterprobieren, der Wert wäre ja nur ganz leicht erhöht.

Zum Schluss sagte sie aber dass ich nochmal Termin machen solle, verabschiedete sich und legte auf.

Was würdet ihr jetzt machen? Bin total verwirrt... Würde am liebsten ihn nochmal anrufen, wenn er morgen wieder da ist. Ist aber auch irgendwie komisch.

Sorry für den langen Text und #danke für lesen.

LG

Beitrag von saskia33 14.02.11 - 20:54 Uhr

Ist doch ganz einfach ;-)

Mach einen neuen Termin aus und besprich die Werte mit deinem richtigen FA!Der wird dir dann sagen ob nochmal Blut abgenommen werden muß!


lg

Beitrag von kimiko 14.02.11 - 21:02 Uhr

Ich dachte das geht halt einfacher. Weil das Blut abnehmen ohne Termin geht. Und Termin dauert halt. Ist doch alles doof. Hätte die ´ne klare Ansage gemacht wäre alles OK.
LG

Beitrag von flipper1 14.02.11 - 20:55 Uhr

Hallo, hatte vor 1. SS auch etwas erhöhte männliche Hormone. Bis 5,0 war normal, hatte 5.2. Hatte mich aber am ss werden gehindert. hatte dann dazu noch PCO. Bin in eine KIWU-Praxis gegangen.

LG Jana:-D:-D

Beitrag von kimiko 14.02.11 - 20:58 Uhr

Ich kenn ja meine Werte gar nicht. Zahlen hat sie überhaupt nicht genannt. Die hat mich echt total verunsichert :-(

Beitrag von steff2309 14.02.11 - 20:56 Uhr

...also ich kann dir nur empfehlen, dass du bei einem Endokrinologen sehr gut aufgehoben bist. Der untersucht dein Blut auf allle Hormone die es gibt, also ich bin total begeistert, und die hat mir auch wirklich schon sehr geholfen, hab nämlich auch zu viele Männliche Hormone .

Beitrag von kimiko 14.02.11 - 21:00 Uhr

Was ist den ein Endokrinologe? LG

Beitrag von steff2309 14.02.11 - 21:08 Uhr

...hm, soweit ich weiß kümmert der sich ausschließllich nur um Hormonwerte... unter anderem somit ja auch Schilddrüse usw...

Beitrag von kimiko 14.02.11 - 21:13 Uhr

Hatte dich dein FA dahin geschickt bzw. dir eine Überweisung geschrieben?

Beitrag von steff2309 15.02.11 - 19:03 Uhr

Also ich wollte dort hin und hab dann mit meinem Hausarzt glaub ich gespprochen, der hat mich überwiesen wenn ich mich recht erinnere.

Beitrag von 1982waiting 14.02.11 - 21:29 Uhr

Hyhy!

Also mein Endokrinologe hatte zu viele männliche Hormone bei mir vermutet und meinte, es sei ein eher kleines Problem, das gut in den Griff zu bekommen sei. Da bekommst dann ne Miniration Cortison, weil das mit der Produktion der männlichen Hormone zusammenhängt und diese mindert.

Bei mir liegt das Problem zwar nun an zu wenig Östrogen, aber die Aussage vom Endokrinologen weiß ich noch genau, ist erst ein paar Wochen her.

Und zum Blutabnehmen: Er nimmt mir grad alle 10-14Tage Blut ab, weil die Blutwerte sich ja je nach Zyklusstand veränder (müssen), so fand man bei mir heraus, dass zu wneig Östrogen in der 1. Hälfte ist, obwohl beim ZT1 im Blut alle Werte super waren... so ähnlich wird sie es auch gemient haben.
Blut muss man eher öfter anschauen und dann schauen, ob die Werte zum zyklus passen.

Hoff ich konnt dir bisle helfen und die Angst nehmen, das wird schon werden!! Ich drück dir die Daumen!! Aber wenn deine FÄ dir komisch vorkommt und den KiWu nicht so ernst nimmt, dann wechsle! Sonst rätselst immer mehr und mehr.....