Diese Ungewissheit macht mich fertig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seepferdchen83 14.02.11 - 21:45 Uhr

Warum kann die Zeit nicht schneller vergehen und ich bald in der 12ssw sein? Vorher macht mein FA nämlich keinen Ultraschall. Diese Ungewissheit macht mich wahnsinnig ob es überhaupt eine intakte Schwangerschaft ist. Die letzte Schwangerschaft war von Anfang an nicht intakt und endete in einer Fehlgeburt, da war ich aber noch bei einem anderen Arzt und hab 3 mal Ultraschall bekommen.
Ich hab dann aber den Arzt gewechselt da meiner unebdingt Ausschabung wollte, ich aber nicht. Der neue Arzt hat mich beim natürlichen Abgang unterstützt, er kennt sich damit bestens aus.
Nachteil ist jetzt nur, dass er halt sehr "öko" ist und keinesfalls vor der 12 Woche schallt wenn überhaupt. Wenn ich jetzt wieder wechsel kann ich nicht mehr zurück zu ihm falls wieder was passiert..........
Ach man ich werd echt noch verrückt, mein Angelsound funktioniert auch nicht mehr :( Wäre warscheinlich auch noch zu früh um was zu hören.
Anzeichen habe ich auch null genau wie bei der letzten Schwangerschaft die eben nicht intakt war :(

Beitrag von juli.ane 14.02.11 - 21:48 Uhr

hallo,

in welcher Woche bist du denn?
Schon komisch dass dein Arzt keinen Ultraschall macht ... kann doch mal kurz schauen ob was zu sehen ist bzw. ob das Herz schlägt?

Aber das mit dem Warten kenn ich ... man denkt sich immer das hält man nicht aus bis zum nächsten Termin, auch bei mir sind die Anzeichen gleich Null gewesen und da ist man schon sehr froh dass etwas da ist.

Lass dich nicht entmutigen, ich wünsche dir das Beste!

Lg, Jule

Beitrag von seepferdchen83 14.02.11 - 21:53 Uhr

Laut letzter Periode bei 7+1
Ja er ist eben anthroposophisch die halten nichts von Ultraschall

Beitrag von canadia.und.baby. 14.02.11 - 21:55 Uhr

Dann such dir doch einen neuen FA !

Beitrag von seepferdchen83 14.02.11 - 21:59 Uhr

Wenn es aber wieder eine Fehlgeburt wird finde ich keinen der mich beim natürlichen Abgang unterstützt, das ist das Problem...........

Beitrag von eve2004 14.02.11 - 21:55 Uhr

Hallo Seepferdchen #winke

Das ist aber ehrlich gesagt auch nicht das schönste, wenn man so ewig warten soll bis zum ersten US! Zumal es doch wichtig ist, das schnellstmöglich festgestellt wird ob es eine Intakte SS ist oder vielleicht doch eine ELSS! Das wäre mir persönlich echt zu riskant!!! Das wäre echt kein Arzt für mich!

Ich würde ja echt den arzt wieder wechseln!

Aber da du dir ihn ja selbst gewählt hast, wirst du wohl jetzt mit der ungewissheit leben müssen bis zur 12 SSW!!!

Mach dir einfach positive Gedanken, was anders kann ich dir auch nicht raten!
Aber das mit den Anzeichen hat nix zu heißen, auch wenn es in deiner letzten SS vielleicht auch so war, aber ich hatte das in meiner ersten SS auch und jetzt in der 3. SS auch! und die erste Endete mit MA und diese hier beende ich hoffentlich am Sonntag :-)

Also dir viel Glück

LG Eve (ET-6)

Beitrag von delirium 14.02.11 - 21:59 Uhr

also ich würde darauf bestehen und wenn er es nicht macht würde ich zu nem anderen arzt gehen oder geh doch mal ins krankenhaus mit dem vorwand schmerzen zu haben am wochenende, kannst denen ja dann ruhig sagen das du nicht wirklich weisst ob alles ok ist

nur wenn du in der woche gehst tagsüber schicken die dich zum fa in die prais oder geh spätabends


ich hätte auch keine ruhe, mel dich mal wenns was neues gibt;-)

Beitrag von widowwadman 14.02.11 - 22:06 Uhr

Schmerzen vortaueschen ist doch echt ein Scheiss-tipp. Ultraschaelle sind nicht zur Muetterbespassung da und wenn sie einen frueher haben will,. dann soll sie sich doch bitteschoen einen Arzt suchen der das als Privatleistung macht und dafuer bezahlen.

Medizinisch notwendig ist es naemlich nicht.

Beitrag von broe 14.02.11 - 22:00 Uhr

Hey,

ich kann dich verstehen - am Fr sind endlich 5 Wochen vorbei, bin dann 11+0 und gehe nochmal zum FA.

Ist meine 2. SS und diesmal bin ich das erste Mal 2,5 Wochen nach dem Test beim FA gewesen. Hab auch nicht das hcg kontrollieren lassen und jetzt wieder 5 Wochen gewartet.
Weil ich mir immer dachte: Es ändert nix. Wenn alles okay ist, super - ist's das nicht, dann ändert da weder ein US noch eine Blutabnahme etwas dran. Und immer wenn ich wuschig werde, führe ich mir das vor Augen. Natürlich habe ich auch etwas Schiss vor'm nächsten Termin.
Aber ich habe keine Lust mich total kirre zu machen, das hab ich in der letzten SS nämlich immer zwischen den Terminen.

Ich wünsche Dir jedenfalls, dass die nächsten Wochen, wie im Fluge vergehen und Du dann beim nächsten/ersten US schon ein richtiges Menschlein bewundern kannst.

Ganz liebe Grüße,

broe

Beitrag von seepferdchen83 14.02.11 - 22:09 Uhr

Ja das sag ich mir auch immer, dass es so ist wie es eben ist und es niemand ändern kann.
Manchmal überkommt es mich einfach und ich mach mir zu viele Gedanken

Beitrag von broe 14.02.11 - 22:17 Uhr

Ja, hin und wieder dreh ich auch mal die ein oder andere Runde auf dem Gedankenkarussel....;-)
Aber weiter bringt mich das selten. Daher meine guten Vorsätze.
Ich finde, wir machen uns machmal zu abhängig von den Kontrollen, in anderen Ländern (z.B. den Niederlanden) ist die Kontrolle garnicht so engmaschig. v.a. zu Beginn nicht.

Das wird schon!

LG

Beitrag von princesska 14.02.11 - 22:16 Uhr

ich glaube das er die sw westgestellt hat und alles in ordnung war ,herz hat geschlagen.... alles zeitgerecht . war bei mir auch so !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und die nähste ul. ist halt die 12 woche. wen man schmerzen, blutungen hat ..macht er bestimmt ult... .
fands auch blöd aber was solls müssen halt warten . die 2 ist die 22woche bis dahin ist es auch ein stück und man macht sich verückt. muss auch noch 3 wochen warten.

ich glaube wir haben sie falsch verstanden.


princess mit ü-ei 19sw.#ei

Beitrag von seepferdchen83 14.02.11 - 22:19 Uhr

Nein. Er hat gar keinen Ultraschall gemacht und macht auch definitiv den ersten nicht vor der 12 Woche und dann auch nur auf ausdrücklichen Wunsch denn viele wollen gar keinen Ultraschall
Ich weiss also nicht ob die Schwangerschaft intakt ist oder eben nicht.......

Beitrag von ficus 15.02.11 - 00:21 Uhr

Hallo,
ich kann ja auch irgendwie nachvollziehen, dass du endlich wissen möchtest, dass alles i.o. ist.
Aber bzw. genau aus diesem Grund möchte ich dir den folgenden Artikel empfehlen: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ultraschall-ia.html

Vielleicht sollte man nicht alles so "eng" betrachten, aber mich hat es jedenfalls nachdenklich gestimmt.
vG

Beitrag von sissy-16 15.02.11 - 08:38 Uhr

Hi Seepferdchen,

ich habe zwar die Fruchthöhle sehen können muss aber auch jetzt bis zum 22.2. warten .....das warten macht mich völlig kirre.
Fühle mich überhaupt nicht ss und gerade heute Morgen hab ich überlegt ob ich dort anrufen soll ......
Hatte schon 3 FG und von daher kannst Du ja wahrscheinlich verstehen das ich ziemlich ängstlich bin ....

Würde so gerne sehen ob da ein Herzchen blubbert ....ich trau mich gar nicht mich zu freuen ...also ich würde es sicher nicht aushalten bis zur 12. Woche ....100% net.

Aber ich hab mir sagen lassen das nicht alle SS gleich sind wenn Dir einmal schlecht ist muss es Dir beim nächsten mal gar nicht schlecht sein ....oder einmal war mir so super schlecht und ich hatte alle SS-Anzeichen die man haben kann und dann sagte der Arzt es wäre ein Windei :-( also Du siehst wenn es Dir schlecht ist ist das auch keine Garantie ......

Ich hoffe das wir bald über unsere SS uns austauschen können und es bis zum Schluß durchziehen können.

Für mich ist diese SS nämlich 100%ig die Letzte und sollte eigentlich auch nicht mehr sein und ich hoffe das das Schicksal welches mir die eigentlich heimlich gewünschte SS jetzt auch geschenkt hat mir in ein paar Monaten ein gesundes Baby schenkt :-)

Ich drück Dir die Daumen und wie Bob der Baumeister immer sagt " Jo wir schaffen das" !!!!!

LG Sissy