Kaum Kindsbewegung!!! KKH!!! Und dann das...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maymay 14.02.11 - 22:14 Uhr

Na super! ;-)

Nachdem ich letztens bei Glatteis erst gestürzt bin und Panik hatte, dass dem Baby was passiert ist (es war alles okay, bis auf einen geprellten Steiß und ein verdrehtes Knie meinerseits), nun der nächste Aufreger! #zitter

Mein Mann und ich habe bei uns zu Hause eine ganze Etage dazubekommen (die Wohnung über uns ersteigert und nach und nach ausgebaut) und nachdem unser Schlafzimmer nach oben gewandert ist, haben wir nun unten ein Wohnzimmer gemacht, komplett mit tapezieren, streichen und Möbel schleppen...

Mein kleines Strampeltier-Baby hat seit Wochen immer Terz gemacht und Tag und Nacht Mama irgendwo hingetreten. Aber plötzlich, nach diesem Wochenende, war Schluss. Sie hat sich nicht mehr gerührt! #schock

Nach einer schlaflosen Nacht und einem nicht minder sorgenvollen Tag bin ich in Absprache mit Hebi ins KKH, um mal nachgucken zu lassen.

Und? Was war? :-p

Madame Strampelbaby hat die vergangenen Wochen wohl nach ihrer Lieblingsposition gesucht. Durch das viele Herumlaufen und in-der-Hocke-arbeiten von Mama ist sie wohl in ihre endgültige Position (Kopf unten, quasi geburtsbereit) gerutscht und hat sich ausgeruht, ganz nach dem Motto:
Nun liege ich da, wo ich hingehöre, also kann ich auch mal Pause machen!

Das ist doch meine erste Ss, ich kann das doch nicht wissen, Baby! Mach mir doch nicht solche Angst! ;-)

Tja, und beim CTG war ich dann schon so erleichtert, dass mir doch glatt der Kreislauf zusammengebrochen ist... Peinlich!!! #schwitz

Na, das war mal ein Wochenende! #cool

Eure maymay mit Baby im Bauch (27.SSW)

Beitrag von butter-blume 14.02.11 - 22:17 Uhr

Hallo,

na, dann schon dich jetzt mal schön... nicht das aus geburtsreif jetzt viel zu schnell geboren wird!

Gute Nacht, Butter-blume

Beitrag von butzelinchen 14.02.11 - 22:20 Uhr

Na, was für Aufreger! :-)

Aber Du weisst, dass sie sich ziemlcih sicher noch mal dreht? In der 27. SSW hat sie ja noch gut Platz und wird den sicher auch wieder nutzen... #freu

Ich war mir in der 28. SSW total sicher, dass mein Buschi jetzt so liegen bleibt, da er auch keine Anstalten machte sich zu bewegen. Na und nun habe ich drei mal am Tag an einer anderen Stelle in meinem Bauch Schluckauf #cool Heute morgen war der Kopf unten, dann auf der rechten Seite und gerade eben hat es oben/links gehickst bzw. geklopft... Keine Ahnung wie der das immer macht :-p

Schöne #schwanger schaft noch - und nicht so viel schleppen, gell #winke

Grüsse

Butzelinchen + Leo inside (30+4)

Beitrag von leeloo31 14.02.11 - 22:24 Uhr

Willkommen im Club!
Unser Kleiner hat uns damals auch ähnlich an der Nase rumgeführt: 3,4 Tage hatte ich ihn nicht gespürt... Bin dann zum FA: CTG was top und zwei Stunden später hat der Keks wieder losgelegt und abends hatte ich die ersten sichbaren Beulen der SS im Bauch - hat er wohl ein paar Tage lang seine Kräfte gespart um dann mal so richtig loszulegen... Aber Hauptsache erstmal Mama und Papa unruhig machen... ;-)
Alles Liebe und dir eine schöne restliche Kugelzeit - leeloo31 mit Keks (37. SSW)

Beitrag von esha 15.02.11 - 06:56 Uhr

jaja, so sind sie die kleinen Monster...meiner hat auch immer Rabatz gemacht...und sich aber schon in der 20 Woche brav in SL geparkt...nun ja...hoff bitte nicht darauf, dass du ab jetzt immer weniger Tritte abbekommst, denn in der Lage können sie wunderbar "Fuß unter Mamas Rippe h;-)akeln" spielen und solche Nettigkeiten...und ich kann meiner Vorrednerin in einem Punkt wiedersprechen....meiner ist in der Lage geblieben, und mein FA meinte...wenn die sich erstmal so eingenistet haben, kommen die wenigsten wieder raus .
LG esha, die die Angst gut nachvollziehen kann.

Beitrag von sephora 15.02.11 - 07:46 Uhr

Hehe, die kleinen Krümel...ja, da macht man was mit! Ist aber völlig normal wenn die immer mal wieder ruhige Phasen haben! vor allem gegen Ende wenns eng wird spürt man sie nicht mehr sooft..

Die kInder können sich aber noch bis ein paar Wochen oder besser gesagt kurz vor der Geburt drehen. Du bist ja erst in der 27. SSW...da haben sie noch viel Platz und Zeit ihre Stellung immer mal wieder zu wechseln.