Ist jemand bei so einem spermiogramm schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von darkangel12345 14.02.11 - 22:21 Uhr

ist jemand schon bei so einem spermiogramm schwanger geworden? Oder ist da nur ISCI möglich. Hormone bei mein mann sind ok gewesen. leider viele fehlgeformte. jetzt nach dem 2 spermiogramm und hormontest wurde uns zu einer künstlichen befruchtung geraten. kennt ihr welche die mit so einem spermiogramm schwanger wurden ohne hilfe? Hier die Spermiogramm ergebnisse.

Menge: 6 ml
pH: 8,1
Farbe: Normal
Konsistenz: Normal

Motilität: 38% schnell progressiv, 23 langsam progressiv, 5 loka, 33 imotil

Normale Spermatozyten: 2%
Patholog. Formen 98%

Beitrag von motmot1410 14.02.11 - 22:24 Uhr

Wo ist denn die Anzahl? ;-)

Beitrag von darkangel12345 14.02.11 - 22:26 Uhr

sorry vergessen einzutragen.

anzahl 64 millionen pro ml

Beitrag von motmot1410 15.02.11 - 07:52 Uhr

Ah ok, also nur die Morphologie ist schlecht.
Wie lange probiert ihr es denn schon?

Grundsätzlich gilt eine stark eingeschränkte Morphologie, als ICSI-Indikation. Allerdings geht man inzwischen davon aus, dass sie bisher eher überschätzt wurde. Außerdem kann man an der Morphologie häufig etwas machen. Weite Unterhosen, keine heißen Bäder, Vitamin C, E und Omega-3-Präparate. Ich würde es erst einmal so probieren.
Was wurde denn bei Dir alles genau untersucht? Denn wenn wirklich nur die Morphologie der Spermien nicht stimmt, dann denke ich eher nicht, dass es am Spermiogramm liegt. Ich würde auf eine umfangreiche Diagnostik bei Dir bestehen. Seid ihr schon in einer Kiwu?

Beitrag von darkangel12345 16.02.11 - 00:48 Uhr

hi also, mein mann hat alles an vitaminen genommen, und 3 monate später war das spermiogramm genau so schlecht. bei mir wurde hormontest gemacht und eisprungkontrolle. alles ok. bauchspieglung nicht. er meinte wenn spermiogramm so schlecht ist, ist es nicht nötig. aber möchte auch keine haben. hab da etwas angst vor.

Beitrag von hoffnung2011 15.02.11 - 02:24 Uhr

hi du, die anzahl ist toll, die a+B ist toll aber die Qualität...wie viel Zeit willst du euch lassen ? Du bist 27 d.h. an sich hättest du noch ganz viel Zeit ? wurde euch gleich zur ICSI geraten oder gibt man euch die Möglichkeit erstmal mit IUI zu machen..

Mein Mann hatte damals einen erheblich schlechteren spermiogramm und ich bin SS geworden..

habt ihr schon was unternommen, um die Qualität zu verbessern ?

du kannst dich auch gerne über VK melden.

Egal was du machst, ich halte dir für eures Vorhaben die Daumen!

Beitrag von lina006 15.02.11 - 09:09 Uhr

Hi,

versucht es doch mal mit Orthomol. Wir haben damit sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht!
Bei dieser Anzahl würde ich zunächst von einer ICSI absehen!

Grüße und Daumen hoch!#klee
Lina

Beitrag von darkangel12345 15.02.11 - 13:00 Uhr

ja aber wie lange soll ich denn drauf warten. im befund steht hoch eingeschränkt und das es sehr sehr unwahrscheinlich ist auf normalen wege.

Beitrag von vikadri 15.02.11 - 16:28 Uhr

Hallo,
Bei dieser Anzahl würde ich auch zunächst von einer ICSI absehen
Ich hatte meine erste IUI und es hat gleich geklappt!!
Viel Glück!
lg Vicki