Puregon und ziehen im UL (?)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von emotionsflexibel 15.02.11 - 07:11 Uhr

guten morgen mädels,

ich bin nach gescheiterten clomi-zyklen diesesn zyklus mit puregon am stimulieren!
an ZT 9 hatte ich folli-schau und da war ein EI mit 17 mm und eins mit 12 mm
ich sollte das spritzen aufhören und diesesmal wurde der ES auch nicht ausgelöst, weil das schöne EI auf der seite sitzt, wo der EL dicht ist!

jetzt bin ich mittlerweile ZT 13 und der ES war noch nicht! ich führe nebenbei noch tempikurve (kontrollfreak ;-))

seit ein paar tagen hab ich immer stärker werdendes ziehen meist auf der linken seite und einen "schmerzhaften" druck in der mitte vom UL (gebärmutter?) und wollte mal fragen ob das unter dem puregon 75 i.E normal ist!
ich kenn das so überhaupt nicht und langsam beunruhigt es mich etwas!

gespritzt hab ich von ZT 3 - ZT 9

#danke schon mal für eure antworten mit eurer erfahrung und einschätzung!


lg #winke

Beitrag von rotes-berlin 15.02.11 - 10:35 Uhr

Unter Hormongabe sind die Temperaturkurven meistens nicht aussagekräftig, genausowenig wie LH Tests.

Und ja, es kann vom Puregon kommen. In deinem Körper arbeiten jetzt eine ganze Menge Hormone, dass macht sich bemerkbar.

Beitrag von .destiny. 15.02.11 - 12:46 Uhr

hallo,

also ich habe letzten Zyklus mit 50i.E. Puregon stimmuliert und habe auch recht oft ein ziehen und alles bemerkt....ganz anders als in nem Zyklus ohne stimu.

Und als ich dann noch 37,5 i.E. Luveris dazu gespritzt habe ebenfalls....richtig heftig wurde das ziehen und zwicken erst nach dem Eisprung ;-);-);-)

Ich denke das ist normal :-D