US bei ES wirklich nötig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela277 15.02.11 - 08:15 Uhr

Guten Morgen!

Meine Frauenärztin sagte am Anfang dieses Zyklus', dass ich zum US vorbeikommen soll, sobald lt. Ovus ein ES in Sicht ist.
Im vorletzten Zyklus war ich da auch dort und da sagte sie mir nur, dass die Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut ist und die Follikel sehr gut aussehen -somit der ES kurz bevor steht.

In diesem Zyklus benutze ich das erste Mal den CBM. Der zeigte mir heute den 3. Balken, also ES an...

Soll ich da wirklich nochmal zur Frauenärztin gehen. Die wird mir doch eh wieder nichts anderes sagen?! Das Geld für den US werde ich mir sparen können, oder?!

Was meint ihr?

Vielen Dank für eure Antworten!
LG & nen schönen Tag!
Ela

Beitrag von majleen 15.02.11 - 08:50 Uhr

Ich würde es tun. Der CBM zeigt dir zwar den LH Anstieg an, aber nicht, ob der Folli auch gross genug ist. #klee