Also meine lieben mädels eure meinung bitte schön.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erbse2011 15.02.11 - 08:39 Uhr

Also ich fange mal von ganz von vorne an.

Gestern habe ich mich mal mit meiner alten klasse zusammen gerauft und wollten eigentlich ausmachen ob wir jetzt ein klassentreffen machen oder nicht.
naja schön und gut ich hab schon vor monaten meinem mann davon erzählt und er hat nix dagegen gehabt.
(haha da war ich ja noch nicht schwanger)
naja ok dann hab ich gestern meinem menne gesagt das vllt ein klassentreffen noch vor der geburt stattfinden wird es aber noch nicht sicher ist wann genau.
dann fing das schon an.
"nein du gehst da nicht hin, das geht gar nicht, da wird gesoffen und geraucht und du bist schwanger und was ist wenn dir wer in den bauch haut oder du dann auch säufst oder rauchst, nein das kann ich nicht verantworten"
dann hab ich ihm verklickert das ich weder rauchen noch saufen werde und ich ja aufpassen kann das nix passiert. und ja und dann sollen die halt saufen wenn die es nötig haben und geraucht wird eh drausen statt drinn. lalala standart halt.
dann ging das soweit das wir uns nur noch angeschrien haben und ich dann geheult habe.
(kann sein das dann bei mir alles durchging aber ich konnt nicht anders)
dann meint er halt ja wennst du zu sowas hingehst macht er auch eins mit seiner alten klasse
(nur der witzt ist ja das sein klassentreffen zu 100% in einer sauf-orgie-komma treffen wird, im warsten sinne des wortes)
naja dann haben wir bis heute früh nicht mehr miteinander gesprochen weil jeder von uns beiden zu stur ist.
aber hab ich oder er zu überreagiert?
ich kann doch zu nem klassentreffen gehn auch wenn ich schwanger bin, oder ist das jetzt auch noch verboten?
und wegen so nem scheiß will ich mich mit dem net kloppen.

vllt kann mir doch wer den rücken stärken.

sorry musst mich jetzt mal auskotzen. #gruebel

Beitrag von 19katharina90 15.02.11 - 08:42 Uhr

hallo habe am Samstag ein Klassentreffen in der 24. SSW und zwar in einem Rauchfreien Lokal wo zwar gegessen und getrunken wird jedoch aber die sauf und tanzorgien sich in Grenzen haalten werden ...

Darum hatte ich gebeten und so brav wie alle sind wurde mir dieser Wunsch erfüllt und ich werde hingehen #herzlich

Wenn das aber eine disco disco Party wäre würde ich es auch lassen aber das muss jeder für sich selbst entscheiden !

Beitrag von erbse2011 15.02.11 - 08:45 Uhr

es ist ja so ähnlich wie bei dir weil die wissen ja das ich ss bin und deshalb wollen die es ruhig angehen lassen.
aber mein männchen ist mal wieder gegen alles und jeden... mit der tollen begründung "ja du bist ja schwanger"
hallo trotzdem kann ich doch auch noch auser haus gehen.

Beitrag von anna.blume 15.02.11 - 08:44 Uhr

hallo,
ja jaaa, die hormone. und dein mann scheint auch schwanger zu sein. ;-)

klar würd ich zu dem klassentreffen gehen, was für ne frage. ich sehe keinen grund, nicht mehr auf feiern zu gehen, solange dort nicht geraucht wird. normaler weise ist es sogar so, dass extrem viel rücksicht auf frauen mit dickem bauch genommen wird, insofern kannste ihm das mal sagen bezüglich in den bauch rennen und so.

ich glaube, ihr habt beide überreagiert. aber ich kenne das auch eigener erfahrung: schwangere besser bei laune halten, sonst krachts. mein mann hat das inzwischen (2te schwangerschaft) gepickt. gib deinem noch zeit! #herzlich

alles liebe und viel spaß auf dem klassentreffen,
anna

Beitrag von klara4477 15.02.11 - 08:45 Uhr

"...oder du dann auch säufst oder rauchst, nein das kann ich nicht verantworten"

Oh ha, da hat aber jemand eine hohe Meinung von Dir #kratz!?

Also ich finde es spricht doch garnichts gegen so ein Treffen, weder bei Dir, noch bei ihm.
Wie kann man sich wegen so einem sch... so dermassen in die Haare bekommen das die Fetzen fliegen?

Wenn es Dir zu dem Zeitpunkt des Treffens gut geht, geh hin.
Ich mag diesen Spruch nicht, aber in Deinem Fall trifft er dann doch zu: Du bist schwanger und nicht krank.

Allerdings solltest Du dann auch Deinem Freund zugestehen sich mit seiner Klasse zu treffen wenn er das möchte, obwohl Deine Meinung von ihm auch nicht viel besser zu sein scheint.
Wenn er sich da wirklich besäuft soll er doch, er muss mit dem Kater am nächsten morgen klar kommen.

Atmet mal tief durch und sprecht vieleicht nochmal in Ruhe darüber. So eine Aktion wie gestern wird euch beide nicht weiterbringen.

Beitrag von tini13 15.02.11 - 08:45 Uhr

ich finde du solltest trotzdem hingehen... würde mir nix verbieten lassen...

und wenn er auch ein treffen macht... denn lass ihn doch saufen sehe das nicht so eng.. ihr seid beide alt genug in meinen augen!!!

lg tini mit püppi 24.ssw

Beitrag von meandco 15.02.11 - 08:45 Uhr

#schock

also ich würd auch in der ss vorziehen ... mit neugeborenem ist es ja quasi ein no go da hinzugehen - wie sollst du denn das anstellen?

und ganz ehrlich: raufereien und komatrinken am klassentreffen #schwitz also das hab ich bisher noch nicht erlebt #cool

immer alles nett in der runde, mal gucken was aus wem geworden ist und und und. zu guter letzt dann eventuell noch lokalwechsel und mal wieder gemeinsam um die häuser ziehen - aber darauf würd ich als schwangere dann verzichten um 2 uhr morgens ;-)

er schließt wohl 1:1 von seinen treffen auf eure#kratz

lg
me

Beitrag von danim81 15.02.11 - 08:46 Uhr

Hi

Also ich kann deinen Mann nicht wirklich verstehen, du willst doch nur auf ein Klassentreffen und nicht auf ne Orgie oder sowas und auch dieses *wenn du das machst mach ich das auch* kann ich ja leiden. Ist ja niedlich das dein Mann sich sorgen macht, aber ich finde er überreagiert da etwas und steigert sich da rein. Was wäre denn wenn er mit gehen würde *als Aufpasser* vielleicht kommt er dann besser damit klar. ICh hoffe für dich das Ihr euch wieder zusammen rauft und eine *für euch beide* gute Lösung findet.

Liebe Grüße Dani

Beitrag von erbse2011 15.02.11 - 08:51 Uhr

ha ich habs gewusst das es eine auch gibt wo so denkt wie ich.

ich hab ihm ja den vorschlag gemacht das er mitkann (was auch von andren vorgeschlagen worden ist das man seinen partner mitnehmen kann)
aber er bockt ja mal rum wie ne ziege.

Beitrag von erbse2011 15.02.11 - 08:56 Uhr

also danke schon mal für eure tollen antworten. :-)

das problem ist wenn ich das thema wieder ansprech, bockt er rum wie ne ziege.
ich denke ich lass das erstmal auf eis legen und sprech den in ein paar tagen nochmal an.
teffen soll vorraussichtlich mai sein, was eigentlich auch gut ist weil ET ist ja im juli.
wenn der nicht so bockig ist wär das ja bisschen einfacher zu klären.
ja und wegen so ein giggifax zu fetzen ist nicht toll aber wie schon hier jemand geschrieben hat, flippt ne schwangere schnell aus #hicks
er ist manchmal zu übervorsichtig... er hat sogar immer angst wenn ich zu meiner mutter fahre #augen
und wenn man seine vorgeschichten kennt dann weis man auch das wenn er die möglichkeit hat zu saufen dann tut er das auch und das dann bis zum filmriss und dadurch hab ich dann ne scheiß angst das er was macht was er bereut....
und wenn man die leute kennt von seiner klasse dann geht einem gleich dreimal der arsch auf den grundeis.

Beitrag von supersand 15.02.11 - 08:58 Uhr

Also gefeiert wird doch immer irgendwas. Bei uns werden meine Eltern dies Jahr beide 60, meine Schwester 30... Ob man mittrinkt ist doch einem selbst überlassen, es ZWINGT einen doch keiner. Soll man auf all die Geselligkeit verzichten, nur weil man schwanger ist?

Man muss sich ja nicht unbedingt in eine Gruppe voller Raucher stellen...#augen

Und ob Dein Mann sich zusäuft oder nicht...lass ihn doch. Er ist ja nicht schwanger, auch wenn er sich so aufführt. :-p

Viel Spaß beim Feiern! Vetragt Euch am Besten wieder und feiert zusammen. ;-)

LG,
Sandra