Sehnsucht nach dem Baby im Bauch....heute vor einer Woche....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anni2005 15.02.11 - 08:40 Uhr

Hallo,

ich habe genau vor 1 Woche genau um die Zeit auf dem OP Tisch gesessen und die Spinal bekommen.....da war er noch drin...behütet in meinem BAuch...der kleine Marten.

Es ist mein 3. Kind, und bei jedem war es so...erst unbedingt Schwanger werden,dann musste schnell der Bauch wachsen...am Ende sollte er schnell raus....dann 1 Tag davor ...wollte ich schon das er bleibt...

Na klar....ich habe Hormonabfall und bin mal wieder am Wasser gebaut.....

Es ist doch schon heftig,.....Monate lang im Bauch und ZACK..raus.

Es war der 2.KS aber bei meiner Tochter die normal kam war es auch so.....

Ich bin ja froh das er da ist....nur gerade jetzt1 Woche nach der Geburt, genau um die Zeit könnte ich heulen.....

BABYBLUES sei dank !

Hat das sonst noch wer ????????

Um 9.19...ist er ja dann da...ich hoffe ich bin dann besser drauf *lach*

LG
Andrea

Beitrag von neffi22 15.02.11 - 08:54 Uhr

liebe Andrea,

beim lesen deines beitrags kamen mir auch gleich wieder die tränen!
dieser babyblues ist schon heftig, ich hatte ihn bei beiden kindern, ca. am 2.-3. tag nach der geburt, hätte wegen jeder kleinigkeit, vor glück, vor überwältigung, vor müdigkeit, vor dankbarkeit, vor angst, vor freude.....
einfach heulen können. gott sei dank geht das vorbei, und so wird es auch bei dir wieder vorbei gehen.

am 9. tag nach der geburt unseres 2.kindes hatte mein grosser eine rührende kiga-verabschiedung in der kirche, mit so einer furchtbar traurigen flötenmusik im hintergrund. jedes kind wurde gesegnet.
es war schrecklich, ich bin in einem einzigen tränenmeer versunken.

kopf hoch und alles liebe.

Beitrag von anni2005 15.02.11 - 09:13 Uhr

oh jaaaaaaaaaaaa....und ich glaube nun das es besoners schlimm ist, denn mehr wie 3 Kinder geht wirklich nicht.

Es sollten ja immer 2 sein...aber die Sehnsucht......und nun ist es ja klar..nie mehr ein Kind bekommen......habe ja 3 tolle...dennoch.......

Schön das Du mit fühlst.....in 6 minuten ist er da und genau 1 Wpche alt.....wobei..ET ist erst am 23.2..er wäre normal noch drin !!!!!!!!!!

Beitrag von jiny84 15.02.11 - 10:22 Uhr

Ich hab das heute noch und mein kleiner ist fast 5 Monate.
Ich sitze manchmal hier und denke wie schön,ok auch beschwerlich,die SS eigentlich war und ich es gerne wieder zurück hätte,irgendwie war alles viel zu schnell vorbei,die Geburt ging so schnell,auf einmal war alles vorbei.
Jetzt kann er sich vom Rücken auf den Bauch drehen und es dauert nicht lange,dann kommt wieder irgendwas,man das geht viel zu schnell alles #heul

Beitrag von anni2005 15.02.11 - 10:37 Uhr

wem sagst du das.....

Meine Tochter wird 6 und mein Sohn 4

ICh weiss noch als ich sie im April 2005 bekommen habe...und ich dachte ....wie schööön..so klein....so süss....so unschuldig. Im Sommer geht sie in die Schule.....

Ich bin mittlerweile auch Alt geworden..33....und die Zeit rast immer nur so weiter.......

Ich versuche nun die Zeit so viel wie möglich zu geniessen mit MINI Marten....denn als Jan kam war Annika fast 2 und da geniesst man nicht nur ..da hat man Arbeit mit 2 kleinen......

Schluchz.....naja...so geht es allen und ich muss froh sein überhaupt so tolle gesund Kinder zu haben.....wenn ich hier manchmal lese....das nach 3 Jahren immer noch welche nicht Schwanger werden....

LG
Andrea

Beitrag von pregnafix 15.02.11 - 10:28 Uhr

Miriam ist auch um 9.19h geboren :-)
(allerdings schon am 25. Mai 2010)

Ich kann dich verstehen. Ich wollte direkt nach der Geburt wieder schwanger werden #hicks das legte sich dann nach ein paar Wochen. Jetzt hab ich wieder Kinderwunsch, aber wir legen erst im November los.

Beitrag von anni2005 15.02.11 - 10:51 Uhr

...ich hatte nach Annika sofort wieder Kinderwunsch...noch im Kreissaal.....und da war es ja o.k..denn 1.Kind, Jan kam 23 Monate später zu Welt.

Da war klar...vorbei...oder evtl.erst ende 30......

Dann kam der Wunsch wie aus dem NIX....ich wurde SS..dann FG..dann sofort wieder SS und Nr. 3 ist nun eine Woche....

Aber jetzt...mal ehrlich......3 Kinder sind schon ..uiuiuiuiuiuiui...auch wenn ich 10 bekommen könnte...die muss ich nervlich und finanziell verkraften können.

Ich hoffe meine Hormone regulieren sich.....eben um 9.19 musste ich echt heulen...und dachte...wie bekloppt ich doch bin.......

LG
Andrea

Beitrag von empa 15.02.11 - 12:06 Uhr

off topic: unser schatz ist nur einen tag älter #verliebtund mir geht es genauso.... wir basteln seit diesem monat an nummer 2 und ich habe fest vorgenommen die 2. schwangerschaft noch mehr zu genießen... (mal sehen obs klappt)
#winke

Beitrag von lemon007 15.02.11 - 10:41 Uhr

Oh ja, ich kenn das auch. Babyblues war bei mir auch gaaaaaanz schlimm.

Joshua ist übrigens um 09:18 Uhr geboren, allerdings am 13.07.

LG Melanie + Joshua (schon ganze 7 Monate alt, die Zeit rennt #verliebt)

Beitrag von wintersun 15.02.11 - 13:18 Uhr

du sprichst mir aus der seele, mein kleiner ist jetzt 2 wochen alt und mir geht es genauso....
ich hoffe der babyblues hoert bald auf....

lg