Wochenbettdepression?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melaniekreher 15.02.11 - 08:54 Uhr

Guten Morgen

Sagt mal kann man jetzt noch ne Wochenbettdepression haben?Meine Maus is nun 4 Monate und ich fühle mich elend.Muss sagen das es net schon seit Geburt ist sondern seit Januar.Bei mir wurde am 02.01.2011 eine Lungenembolie festgestellt seitdem ist bei uns nur Chaos zu Hause entweder bin ich im KH oder wir haben andere Erkrankungen.Jetzt wurde letzte Woche festgestellt das ich einen Cambylobacter habe.Ich fühle mich einfach ausgelaugt,könnte dauernd heulen und sehe nicht das schöne am Leben.Meint ihr das könnte die sein?

Danke im vorraus

Gruss Meli

Beitrag von aliwa17 15.02.11 - 10:35 Uhr

erstmal #liebdrueck

ob es eine wochenbettdepression ist kann ich nicht sagen, aber ich finde wenn man lange krank ist fühlt man sich eben so wie du es beschreibst.

hast du vielleicht eine hebamme mit der du sprechen könntest? ich denke die kennen sich mit wochenbettdepressionen aus und können helfen.

ich wünsche dir gute besserung

lg alicja