Märzis wie geht es euch? 38.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von morena-brasil 15.02.11 - 08:56 Uhr

Huhu

oh man ich muss mal wieder jammern#augen
aber ich halte das echt nicht mehr aus:-( habe solche schmerzen im Schambein und in den Leisten#zitter Nachts ist an schlafen nicht zu denken#gaehn habe ja schon echt dolle Wehen.

dann kommt noch Sodbrennen dazu, muss ja schon im sitzen schlafen:-[
gestern dachte ich das ich umkippe, mir wurde ganz heiß ich fing an zu zittern ach irgendwie ganz komisch#zitter
übel ist mir auch wieder, aber was mir angst macht ist die Geburt:-(
also diese Wehen die ich Nachts hab sind schon kaum auszuhalten, diesmal möchte ich auf jeden Fall eine pda.

hatte ich bei Katelyn nicht, die Geburt dauerte aber auch nur 3,5 Stunden bin aber vor schmerzen fast gestorben, ob das wegen der Einleitung war#kratz

der Muttermund ist 1cm geöffnet, und gmh verkürzt.
unser kleiner wog vor 1Woche 2900g, wird eher zart, aber ich bin auch so schmall und nur 1,55 groß bzw klein#rofl

wie viel nehmen die kleinen eigentlich noch zu?
habe am Donnerstag wieder einen FA Termin, hoffe wenigstens auf 3000g#verliebt


LG
Jenny,Katelyn 2Jahre und Lucas 38.ssw

Beitrag von jenny21313 15.02.11 - 09:15 Uhr

Huhu,das mit den Schmerzen kenne ich,finde irgendwie auch nicht die richige position,

Rücken schmerzt und mein Becken & die Oberschenkel auch

Ich denke das ich auch schon Wehen habe denn manchmal geht das sogar den ganzen Tag so und Schmerzt richtig vom Rücken & Becken bis im Bauch

und dann dieser ständige Druck,und muss öfters am Tag Groß
Auch ist mir seid Tagen immer wieder schlecht obwohl mir die ganze ss nicht einmal Übel war.

Seid 1 Woche ist halt irgendwas anders,und denke das die kleine kommen will und es nicht mehr lange dauert.

Am 4.02 hatte ich einen Termin beim FÄ CTG alles super Mumu auch zu

Aber ich denke das es am Freitag anders aussehen wird,da ich Wehen habe?!und es auch am MUMU ab und zu sticht,denke der ist jetzt auch ein wenig auf,und GMH ist glaube ich sogar komplett weg,so sagt es mein Gefühl,mal sehen ob ich Recht behalte...

Sodbrennen habe ich auch,Aber mein bauch ist auch nicht wirklich gewachsen abr ich merke das sie zugenommen und größer geworden ist

letzte messung war 31+4ssw da wog sie 1800gramm und 42cm klein

Hoffe das es sich alles gut entwickelt hat denn habe nicht viel Fruchtwasser und Plazenta war da auch leicht Verkalkt:-(

Wie waren deine Daten in der 31/32ssw?
2900g ist doch Super für die 37ssw,hast immerhin noch Zeit wie groß war er denn bei dem Gewicht?

der wird am Donnerstag bestimmt mehr als 3000g wiegen;-)immerhin ist schon 1Woche rumm 3250 ist bestimmt drin;-)

Alles gute und hoffe das es endlich bald aufhört und wir unsere kleinen im Arm halten werden:-D

Beitrag von morena-brasil 15.02.11 - 09:28 Uhr

hmm wie groß weiss ich gar nicht#kratz
aber ich denke bei der Geburt wird er nicht mehr wie 50cm sein.

naja obwohl#kratz Katelyn wog 2810g und hatte 51cm, Geboren wurde sie bei 38+3 nach Einleitung weil ich Fruchtwasser verlor.

in der 30ssw wog er 1900g, und in der 34ssw dann 2550g.

ich freue mich schon so auf den klein#verliebt
bin mal gespannt wann er denn kommen will, ich denke jede Nacht geht es los#zitter also solche dolle Wehen hatte ich in der ersten #schwanger nicht.

ja dann bin ich mal gespannt was bei dir am Freitag raus kommt, kannst ja mal berichten:-)

Beitrag von stephanie81 15.02.11 - 09:34 Uhr

Hallo!

Ich kann mir genau vorstellen wie es dir geht, Rennie ist im Moment bzw. seit Wochen mein bester Freund, das mit den Leisten und dem Schambein hab ich auch, Mumu ist Fingerdurchlässig aber bei mir wirds wohl so bald nicht losgehen hat mein FÄ gesagt, da es das 4. <Kind ist, hat der kleine Mann mehr Platz und drückt nicht so stark nach unten, wie beim 1. oder 2. Kind, also darf ich am Freitag zur Einleitung ins KH =)
Vor der Geburt hab ich so keine Angst, da meine letzten beiden auch eingeleitet wurden, das einzige wovor ich Angst hab sind die Nachwehen =/ die waren schon beim 3. Kind so schlimm wie Presswehen oO.

Naja wie dem auch sei, am Freitag (spätestens Samstag) hab ichs dann geschafft und muss mich nicht mehr quälen =)

Liebe Grüsse Steffi 38.SSW

Beitrag von lemala 15.02.11 - 09:48 Uhr

Hi,

ich reihe mich ein, könnt auch den ganzen tag jammern und möchte die kleine endlich im arm halten.

unsere maus hat letzte woche 2400 gramm gehabt, wie groß weiss ich leider nicht. der kopf hatte nen durchmesser von 32 cm. fand ich irgendwie schon recht groß.

seit gestern morgen habe ich ganz extremes stechen untenrum. ganz besonders wenn sie sich bewegt.
kann es sein, dass sich der mumu öffnet??

ich mag einfach nicht mehr!
hab jetzt gestern mit himbeerblättertee angefangen, und morgen hab ich das 1. mal akupunktur.

hoffe so sehr, dass ich nicht über termin gehe.

will mich endlich wieder bewegen und auch mal ne stunde am stück schlafen können.

meine güte, ich merks gerad wieder, ich bin echt ein jammerlappen! ;-)

lemala

Beitrag von lotter74 15.02.11 - 10:59 Uhr

Hallo !

Ich bin auch so langsam am Ende meiner Kräfte. Schlafstörungen, Hüftschmerzen, dicke Erkältung und seit dem WE hab ich auch noch ne Schwangerschafstdermatose entwickelt #heul#schmoll
Ich bin echt verzagt, jetzt bin ich nicht nur nachts wach, sondern kratz mich auch noch dumm, dusselig und blutig, sorry.

Das Schlimmste ist, dass man nichts daran machen kann. #augenMuß jetzt warten, bis der Kleine aus dem dicken Bauch auszieht und hoffe, dass es dann bald wieder verschwindet.

Zu allem Überdruss probt jetzt mein Großer auch noch den Aufstand. Hat jetzt so langsam mitgeschnitten, dass sich nach der Geburt des Kleinen wohl nicht alles für ihn nur zum Guten bessern wird.

Hab noch einen geburtsunreifen Befund, aber darauf geb ich ja mal gar nichts. Beim ersten Kind hieß es immer, der kommt bestimmt vieeeeeeeeel früher... Ja, früher war er, aber trotzdem war die Geburt die totale Tortur.
Ich laß mich überraschen.

Habt ihr auch manchmal solche Schmerzen, wenn sich die Kleinen mit ihrem Hintern in die Bauchwand bohren ?!
#schwitz
Wünsch Euch allen einen entspannten (soweit als möglich) Tag

LG lotter74

Beitrag von nadine0084 15.02.11 - 11:36 Uhr

hallo,

naja es geht, meine wehen die ich schon seit ewigkeiten habe sind jetzt seit dem we etwas doller geworden und so langsam fangen die auch an in den rücken zu ziehen und etwas weh zu tun.
war gerade beim fa lt. ihm müssen wir jetzt abwarten, könnte jeden tag los gehen köpfchen drückt nach unten, gmh ist verkürzt und mumu weich.
ach, von mir aus kann es jetzt auch los gehen denn irgendwie kann ich auch nicht mehr und habe keine lust mehr.

nadine