bei übertragung 100gr am tag zunahme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von solex 15.02.11 - 09:09 Uhr

hallo!
ich finde nichts passendes im netz,deswegen frag ich hier mal:

stimmt es,dass wenn man über den et geht,dass kind 100gr am tag zunimmt?
hatte immer gelesen,dass die babys am ende hin so 250gr in der woche zunehmen..

würde ja auch heißen,dass wenn man 10 tage drüber ist,das kind in der zeit 1kg zugenommen hat #schock
auf der anderen seite ist der et ja nur "ungefähr",gerade,wenn man korrigiert wurde #kratz

lg
soli+rambo 39ssw

Beitrag von combu779 15.02.11 - 09:13 Uhr

Hallo Soli,

nein, Dein Kind nimmt nicht mehr 100 g täglich zu. Finn war zum ET bei ca. 4.000 g. Ich habe dann noch eine Woche übertragen und es waren zur Geburt 4.010 g.

Also ganz ruhig.

LG Kati

Beitrag von solex 15.02.11 - 11:23 Uhr

hi!
naja,was heißt "ganz ruhig"?
wenn dir n arzt son scheiß erzählt,damit du dich einleiten läßt bzw er n kaiserschnitt machen kann,dann kann man nicht ruhig bleiben...
vor allem wenn dein fa und die hebi sagen,dass alles io ist und das kind normal groß ist (mein großer sohn war knapp 4 kg bei der geburt)

ich fand eben die äußerung so merkwürdig..

lg

Beitrag von erstes-huhn 15.02.11 - 09:19 Uhr

quatsch!!!

Mein Sohn kam eine Woche nach ET - 3900g und 53cm
Meine Tochter kam 10 Tage nach ET - 3800g und 51cm

Und: bei beiden war es so, dass eigentlich 4kg (und mehr) Kinder erwartet wurden (nach Ultraschallmessung), schon auf dem Tag des ET´s.

Beitrag von schnaddel79 15.02.11 - 09:41 Uhr

Hallo Soli!:-)

Das Baby nimmt zu diesem Zeitpunkt 20-30 g täglich zu. Zumindest war das die Aussage meiner Hebi letzte Woche im Gvk. Also keine Angst.
Mein Sohn war 3 Tage drüber und wog nur 3070 g, obwohl die Plazenta nicht verkalkt war und alles gut funktioniert hat.
Mein Sohn wurde auf 3500 g geschätzt, soviel zu Schätzwerten. Die Schätzwerte werden anhand der Knochen ermittelt, dies sagt aber nichts über das Fett aus, was sich die Kleinen angefuttert haben.

LG Schnaddel mit Jeremy 6 #verliebt und Babyboy 38+6 inside#verliebt

Beitrag von vite-vite 15.02.11 - 10:16 Uhr

Hallo

mein Sohn war 9 Tage drüber und hat bei der Geburt 3370g gewogen, also ganz normal.

LG

vite-vite