Moin Julis, wie geht es Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von troeli15 15.02.11 - 09:13 Uhr

Hallöchen,

habe mal ein wenig Kaffee und Tee für Euch gekocht und dachte, wir quatschen mal ein wenig.

Wie geht es Euch denn? Habt ihr schon ein Outing, merkt ihr Euren Krümel, habt ihr schon eine Hebi und und und?????

Mir geht es super! Manchmal bekomme ich ein richtig schlechtes Gewissen, wenn ich höre, was andere Mädels in ihrer SS so durchmachen müssen. Hatte fast nie mit Übelkeit oder Schwindel zu kämpfen, nur müde war mir ab und zu...
Ein Outing haben wir nicht, wollen wir auch nicht :-p. Beim ersten Kind haben wir es uns auch nicht sagen lassen und die Geburt war derartig spannend. Die Hebammen im Khs waren selber total aufgeregt was es wird und konnten es gar nicht glauben, dass es noch Leute gibt, die nicht vor der Geburt das Geschlecht kennen. Die haben immer ganz irritiert auf das blaue und rosa Bändchen gestarrt #rofl#rofl#rofl
Spüren tue ich meinen Krümel seit gut einer Woche sehr intensiv und seit der 16.SSW hatte ich schon immer das Gefühl, dass da wer anklopft #verliebt Total süß, wenn man morgens im Bett die ersten Begrüßungstupser bekommt.
Eine Hebamme haben wir auch schon. Sehr nette Frau, die zu allen Untersuchungen zu uns nach Hause kommt. Zur Geburt gehe ich aber wieder in Khs und nehme die Hebammen da. Hat beim letzten auch prima geklappt.
Ach so, Mi habe ich wieder einen FA-Termin, bin mal gespannt, wie sich das Kleine entwickelt hat.

So, soweit von mir. Ich wünsche Euch allen weiterhin eine wunderbare Kugelzeit!

Lg, Steffi (mit Ü-#ei17+3 SSW)

Beitrag von erbse2011 15.02.11 - 09:18 Uhr

moin moin.

also mir gehts solala, glaub werd krank :-( naja mein klo hab ich schon heute als mein 2tes zuhause reserviert :-p
mein zwerg sprür ich schon gewaltig also die nacht endet immer genau um 6 uhr weil der bauchbewohner mich wachhalten tut :-p
hebamme hab ich auch schon aber erst noch kennlerntermin warnehmen :-)
outing haben wir leider noch nicht. erst wenn wir glück haben am 4.3 und wenn sich es da nicht zeigen will dann lass ich mich überraschen ;:-)

naja mein überkeit und brechen geht mal wieder los. und das schon seid 2 wochen aber immer nur nachts aber wenn dann richtig und ich dann ganze 2 std schlaf grad mal habe.

Beitrag von cloud09 15.02.11 - 09:22 Uhr

Hallo,

also bis auf meine höllischen Rückenschmerzen (hatte weiter unten schon gepostet) geht es mir auch blendend.

Keinerlei SS Beschwerden oder so. Den Kleinen spüre ich auch schon. Mal mehr, mal weniger.
Habe eine VW Plazenta, aber spüre ihn trotzdem gut.

Eine Hebi habe ich noch nicht. Weiß gar nicht, ob ich mir eine suche.
Mal gucken. Ist ja auch Urlaubszeit und habe hier nun schon öfter gehört, dass es wohl schon schwierig ist, eine zu finden.

Bin nun in der 19. SSW (18+5).
Letzten Donnerstag hatte ich meinen FA Termin und habe ganz tolle 3D Bilder (eines davon in VK) geschenkt bekommen.
Soooo süß! Wir bekommen einen Jungen!

Am 8. März ist der nächste Termin und dann wieder großer US.

Ganz liebe Grüße
Cloud

Beitrag von millisma 15.02.11 - 09:28 Uhr

Hy,

ich bin seit heut in der 21. SSW......und ich warte immer noch auf den ersten richtig schönen beschwerdefreien Tag in dieser Schwangerschaft. Bei meiner großen Tochter war das alles so easy und diesmal ist es eine einzige Quälerei......
Schön zu hören, daß es noch Mitschwangere gibt, die nicht so rumjammern wie ich.....trotz alledem freu ich mich natürlich sehr und mittlerweile ist die kleine Maus im Bauch merklich aktiv......sie tritt ganz schön rum im Bauch. Heut nacht hat die große mich von außerhalb mit ihren Füßen im Schlaf getreten und die kleine von innen hat ordentlich mitgemacht :-)
Hab bei Freundinnen schon ordentlich gebrauchte Babysachen geshoppt
:-) Vorhänge fürs Babyzimmer hab ich auch schon, alles andere haben wir eigentlich noch von der großen Schwester....der Papa ist fleißig am renovieren, damit wir im April anfangen können das babyzimmer schön zu machen......da freu ich mich schon .-)

Beitrag von danyela25 15.02.11 - 09:29 Uhr

Guten Morgen!
Bin ab morgen in der 21.Woche(ET 6.7.2011) und fühle mich überhaupt nicht schwanger.Bewegungen sind noch eher selten habe allerdings eine Vorderwandplazenta und bin recht mollig.AM Freitag habe ich wieder Vorsorge und bin gepsannt ob sich das vorsichtige Mädchen.Outing bestätigt.Nächste Woche Dienstag haben wir dann FD.

LG dany

Beitrag von entenbaby 15.02.11 - 09:38 Uhr

Guten Morgen,

mir geht es einfach super! Bin jetzt in der 20. ssw. Hab überhaupt keine Beschwerden!
Die Bewegungen merke ich auch schon, mal mehr, mal weniger. Bin dann jedes Mal ganz aufgeregt ;-)

Eine Hebamme hab ich auch schon. Sie ist super nett und wir verstehen uns wirklich gut. Ich entbinde im Geburtshaus, deshalb ist für mich ein gutes Verhältnis sehr wichtig!

Wir haben ein vorsichtiges Mädchen Outing bekommen... mal sehen ob sich das am 28.2. bestätigt! Bin schon richtig gespannt!

LG

Beitrag von pimiko88 15.02.11 - 09:32 Uhr

hallo liebe juli´s #winke

mir gehts wieder besser.bin ja am samstag mit dem RTW ins KH gebracht worden und bin abend wieder heim.
ich spüre meinen SOHN sehr gut.vorsallem abends wen ich schlafen will oder morgens vor dem aufstehen.
ich freue mich schon auf die entbindung.bin mal gespannt ob es diesmal besser wird, das es nicht so lange schmerzen haben.

lg tanja mit tizian 2 jahre und #ei 21 ssw

Beitrag von moni2904 15.02.11 - 09:34 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt 18+3 und glaube, dass ich meinen Krümel ab und an im Liegen spüren kann. Muss ich mich aber gut konzentrieren.

Ansonsten geht es mir wie dir auch blendend :-) Hatte auch die ganze SS über keine Übelkeit und nix :-) bin jeden Tag sooo dankbar dafür :-)

Gerade plagt mich allerdings eine Blasenentzündung :-( Naja, bin jetzt eine Woche krank geschrieben und nutze die Zeit einfach, um mal ein bißchen abzuschalten :-)

Ein Outing hatten wir schon...wir bekommen einen Jungen.

Liebe Grüße und weiterhin alles Gute...

Moni+Benjamin

Beitrag von die_schwangere 15.02.11 - 09:38 Uhr

Huhu

mir gehts ganz gut kann nicht klagen

ein outing haben wir noch nicht

RESPEKT das du es dir nicht sagen lässt.
Ich könnte das nicht ich würde vor neugier platzen.
Haben in 3 Wochen FD da bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen.

den Krümel merke ich auch schon
gestern war echt ganz dolle am tanzen im Bauch total schön.

eine Hebi haben wir nicht und werden wir auch nicht haben.
ich wüsste auch nicht wofür habe noch nie eine benötigt.
beim 2. kind sollte ich mir auf anraten vom arzt eine besorgen weil mein sohn so schlimme gelbsucht hatte. aber die war 2 mal da hat dann schon von alleine gemerkt das ich alles im griff habe.


lg carina mit krümel 17+1

Beitrag von chrissiemaus 15.02.11 - 09:43 Uhr

Moin,

bis auf das ich schon seit fast 2 Wochen mächtig erkältet bin und mich deshalb ziemlich schlapp fühl, gehts mir eigentlich prima;-). Die üblichen Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen sind mir aber auch erspart geblieben.
Ich bin heute bei 18+1 und leider haben wir noch kein Outing. Den nächsten FA-Termin hab ich am 3.3 und feindiagnostik am 17.3, ich hoffe das wir spätestens dann Bescheid wissen.
Aber ich spüre den Knurpsel auch schon ordentlich, abends wenn ich im Bett lieg gehts dann im Bauch ordentlich ab.
Eine Hebamme hab ich auch schon, da wir uns dieses Mal für's Geburtshaus entschieden haben sind wir dort nun auch schon angemeldet. Wir fanden es dort einfach super und sehr gemütlich. Mal schauen ob es auch alles so klappt, wie wir uns das vorstellen :-p.

Liebe Grüße und laßt es euch gut geh'n!
Chrissie

Beitrag von kitti27 15.02.11 - 09:49 Uhr

Hu hu,

ich bin 17+6 und mir geht es supi! Aber ich hatte auch echt schwere anstrengende 11 Wochen! Mir war soooooo übel ( ohne Erbrechen ) und ich war einfach nur schlapp!
ABER ab der 12. dann ging es mir prima!
Ich spüre meinen Krümel seid der 14. Woche! Es stupst immer mal wieder ganz zaghaft an! Aber es ist bis jetzt noch nicht stärker geworden!
Donnerstag haben wir FA Termin, und hoffen auf ein Outing!

Lg
Kitti

Beitrag von tricimuc79 15.02.11 - 09:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #sonne

Leider spüre ich noch nichts, außer wahnsinnge Bauchschmerzen seit letzter Nacht. Bin jetzt in der 17. Woche. Gestern hab ich noch groß rumgetönt, von wegen wie gut es mir jetzt endlich seit ner Woche geht und dann wieder ein Rückschlag. #aerger

Gestern waren wir beim FA und es ist alles wunderbar und bestens, also hier schon mal Erleichterung. #huepf

Termin ist 31.7. und Outing na klar - nichts. Nächster Termin ist 14.3., dann hoffe ich sehr, dass man es erkennen kann. Wir möchten es unbedingt wissen. #freu

Hebamme hatte ich erst einen Termin ausgemacht, aber wieder abgesagt. War mir am Telefon schon viel zu öko. Werde mich beim Info-Abend im Krankenhaus mal schlau machen, auch wegen GVK. Unsere Hebamme am Ort macht nämlich nur für Paare Kurse und mein Mann kann beruflich nicht. #schmoll

Puh, mehr hab ich auch gar nicht zu berichten.
Wünsche allen eine schöne gute Zeit und alles Liebe! #pro
LG Pat


Beitrag von marienkaefer1985 15.02.11 - 09:53 Uhr

Hallo Troeli und alle anderen #winke

Ich bin heute auch bei 17+3 #verliebt

Mir geht es eigentlich ganz gut, der Bauch wächst langsam (VK) und meinen Zwerg habe ich das erste mal bei 14+2 gespürt und seit gut 1 1/2 Wochen merke ich meinen Zwerg jeden Tag sehr regelmäßig. Zwar immer noch ganz zart, aber teilweise haben wir sogar "feste" Zeiten. Zwischen 9 und 10 Uhr ist er/ sie wach und 22 Uhr auch #verliebt

Ansonsten hat mich die Müdigkeit wieder ein bisschen und auch die Übelkeit (aber ohne Erbrechen). Das nervt schon ein wenig... #schwitz

Am Dienstag bekomme ich hoffentlich ein Outing... Ich dachte immer so sehr, dass es ein Junge wird, mittlerweile tendiere ich doch ein wenig zum Mädchen. Spaaaanend... :-)


marienkaefer + #ei (17+3)

Beitrag von valensaa 15.02.11 - 10:44 Uhr

Hallöchen,

also ich kann sagen, dass ich eigendlich auch eine recht normale SSW habe, ausser dass mir die ersten Wochen genauso übel und schwindelig war, wie den meisten Schwangeren..

Ich bin jetzt bei 19+2 und habe am Dienstag nächste Woche ( wo übrigens mein Sohn zwei Jahre wird :) ) meinen FD Termin, und hoffe natürlich sehr dass man schon etwas sehen kann was es denn ist..
Leider hatte mein Baby beim letzten FA Termin die Beine zusammen, und wollte sich nur von hinten zeigen :)
Eine Vorahnung habe ich nicht wircklich, mal denke ich es könnte ein Mädchen sein, aber mehr zieht es mich zu einem Jungen..
Auch Bauch habe ich bis jetzt noch keinen..

Treten merke ich auch kaum etwas, ab und zu wenn dann Abends und in der Nacht um zwei rum werde ich immer mal wach..
Auch ich bin leider seit dem Wochenende total erkältet, und liege fast nur flach..

Leider sieht es bei mir nicht so rosig aus, wie bei euch, da mein Ex-Partner und ich und getrennt haben voriges Jahr, und ich nun aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen werde..
Dass heisst ich werde also wieder alleinerziehende Mutti sein, der Gedanke macht mir Angst..

Aber trotzalledem wünsche ich euch noch eine angenehme Zeit

LG

Beitrag von biggi02 15.02.11 - 12:50 Uhr

Guten Mittag,:-p

komme erst jetzt zum schreiben.
Meine Racker halten mich doch schon ganz schön auf Trapp.

Aaaalso:
mir geht es seit der 12. SSW prima, vorher war mir dauerschlecht.
Jetzt könnte ich Bäume ausreissen.#pro
Die Stupser die man bekommt sind einfach toll und ich genieße es jedesmal.
Mein Mann ist für meinen Bauch zuständig, er cremt und massiert mich täglich.#liebdrueck Das hat er auch in den anderen SS gemacht.
Ein Outing haben wir noch nicht, aber ich hoffe, daß sich unser Ü-#ei am 10. März endlich mal zeigen will.
Zugenommen habe ich bisher 3,5 Kilo und bin ganz zufrieden damit.
Meine alte/neue Hebi habe ich natürlich schon, mittlerweile ist es viel mehr auf Freundschaftsbasis.

LG, Biggi mit Tobias 4 1/2 Jahre, Julian 21 Monate und Ü- #ei 19+2 SSW