Vom FA krank schreiben lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engeljess 15.02.11 - 09:50 Uhr

mal ne ganz blöde Frage, aber ich weiß es wirklich nicht.
Also ich hab eine ganz fiese Erkältung und da ich schwanger bin darf ich auch nix einnehmen. Habe gestern versucht zu arbeiten, aber es war echt eine quälerei und da ich in der Pflege arbeite ist es auch nicht so toll weil ich könnte ja die Bewohner im Heim anstecken.
Heute habe ich einen Termin beim FA zur VU. Kann der mich auch wegen der Erkältung krankschreiben oder muss ich doch extra zum Hausarzt?
Ich weiß es echt nicht. Ich mein das wäre ja echt doof, dann muss ich noch mal extra 10 Euro bezahlen und ich bin ja sozusagen beim Arzt.
hmmm

Beitrag von muko 15.02.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

also mein FA schreibt mich auch bei Grippe krank.

Falls das deiner nicht tut lass dir einen Ü-Schein geben für den HA.

LG muko

Beitrag von kaka86 15.02.11 - 09:52 Uhr

Dein Gyn kann dich krank schreiben. Hat meiner auch schon gemacht!

Aber die 10€ müsstest du beim HA nich nochmal zahlen, wenn du die schon beim Gyn bezahlt hast!
Dann müsste dir dein Gyn ne Überweisung fürn HA schreiben!

Gute Besserung

Carina

Beitrag von -mell1982 15.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo,
Mein Fa hat mich zum Hausarzt überwiesen, damit er mich abhört und mir Medikamente verschreibt.
Krankgeschrieben weiß ich nicht ob sie hätte.