6 Tage über NMT und immer noch keine Periode in sicht?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von strawberry87 15.02.11 - 09:53 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich werde wahnsinnig...bin nun 6 Tage über meinem NMT und es ist noch nichts in sicht!

Habe schon 2 Test gemacht einen dierekt am ersten Tag nach den NMT und gestern einen ( Abends!) -> alle negativ!

Mhmm, hab aber auch keine Bauchschmerzen wie sonst wenn meine Periode kommt oder so....

...eigentlich hatte ich auch nach absetzen der Pille immer Regelmäßig meine Periode bekommen, höchstens mal plus minus 1 Tag unterschied aber so lange wie diesmal war ich noch nie drüber!
Was meint ihr, soll ich die Woche nochmal testen falls sich nichts tut? Kennt ihr das war das bei euch auch schonmal so?

Dankeschön......

Beitrag von pialmar 15.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo!

Hast du ein ZB? Wenn nicht weißt du ja nicht wann wirklich dein NMT ist und wann und ob dein Eisprung war, weil dass von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich sein kann.

LG Pialmar

Beitrag von strawberry87 15.02.11 - 10:05 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940016/564024

Beitrag von pialmar 15.02.11 - 10:13 Uhr

Hallo!

Ich denke dass dein Es erst am 03. oder 04. war! Das heißt du bist erst ES+ 11 oder Es+12!

Das ziehen die 3 Tage davor wird vermutlich die Öffnung des Muttermundes gewesen sein. Kann man aber nicht genau sagen weil du keine Ovus benutzt hast!

Alles Gute dir!

LG Pialmar

Beitrag von sweet-dreamy 15.02.11 - 10:25 Uhr

Die Tempi ist ja schön oben... du hattest geschrieben, dass du abends getestet hast... nimm mal Urin wenn du nicht so viel getrunken hast und dann mindestens 6 Std nicht auf dem Klo warst (sprich Morgenurin... zB)... der ist konzentriertet, vielleicht hast du dann nen Ergebnis....
Und ansonsten würd ich auch mal zum Gyn gehen

Beitrag von bine1310080405 15.02.11 - 09:56 Uhr

das kenne ich nur zu gut ich war letzten zyklus auch 7 tage drüber und vor ein paar monaten mal 2 wochen ....und ich war natürlich nicht schwanger...es gibt verschiedene ursachen warum sich eine mens verschieben kann unter anderem zählen dazu krankheit und stress ;-)


also kopf hoch die mens kommt bestimmt bald

Beitrag von bitci 15.02.11 - 09:58 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso.
Bin auch überfällig seit letzten Donnerstag.
Habe ebenfalls 2 negative Tests hinter mir.
Bin jetzt ZT 35.
Sollte bis Wochenende keine Mens da sein, werde ich nochmal testen.
Ich weiß nicht mal, ob ich nen ES hatte.
Kann ja auch sein.
Oder?

Gruß
Cindy

Beitrag von melina2010 15.02.11 - 10:04 Uhr

Hallo,wenn du dir sicher bist das dein ES war und deine Mens. hätte kommen müssen,würde ich sagen geh mal zum FA!
ich war nur ein paar Tage drüber und bin dann zum FA weil alle Test Negativ waren! Vieleicht hast du ja eine Zyste die lässt die Regel mal später oder erst mit Medis kommen!

Hatt schon 3 Stück davon,zweimal kam sie nach einer Woche von allein und beim letzten mal hab ich Antibiotika nehmen müssen 2 tage später war die Mens. da!

Es gibt auch FÄ die nicht gleich was unternehmen sondern einfach ab warten bis die Mens von alleine kommt.

Vieleicht wirst du auch einfach krank,da kann es auch mal vorkommen das sich die Mens. verspätet!

Lg. Susi

Beitrag von arctichero 15.02.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso. ich bin jetzt 9 Tage drüber und gehe am Freitag zum FA. rechne stark mit ner Zyste. Hatte noch nie eine und eigentlich einen sehr regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen.

Ich würde dir raten zum FA zu gehen, wenn du sonst einen regelmäßigen Zyklus hast. Auch wenn nichts ist, ist es besser es mal abklären zu lassen.

LG #winke