Mann krank, ich krank! Und Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hasi59 15.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo zusammen!

Seit gestern kränkeln mein Mann und ich ein bisschen. Schnupfen, Halsweh... Nun hab ich natürlich Angst, dass meine Kleine auch was abbekommt. #schwitz
Passiert das zwangsläufig oder kann sie erschont bleiben?

Donnerstag müsste sie ihre 2. Impfration bekommen. Soll ich das lieber verschieben?


LG
Hasi mit Annalena (13 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von hoffnung2011 15.02.11 - 10:02 Uhr

gute besserung,

wir sind seit der Geburt alle anndauernd krank und er hat außer Schnupfen nichts bekommen. Ich habe auf die impfung verzichtet, weil eben alle ständig krank sind aber wenn du schon angefangen hast und Annalena nichts haben sollte...warum denn nicht ?

du kannst sicherheisthalber deinen Arzt anrufen und fragen, was er davon hält ?

#winke

Beitrag von hasi59 15.02.11 - 10:16 Uhr

Hallo! #winke

Zum Arzt fahre ich so oder so. Muss sie wegen Annalenas Schiefhals interviewen.

Na mal schauen, ob sie auch was abbekommt.

Und? Alles klar bei euch?

Beitrag von hoffnung2011 15.02.11 - 10:22 Uhr

jojo, wir werden immer größer...ich komme mit dem kuafen der kleidung nicht hinterher. aktuell sind wir bei 68..ab etwa 92/98 ist es wieder gut, weil ich da schon alles von ihr habe. Manchmal kaufe ich für sie extra neutral, damit er was davon hat aber 74/80 habe ich nichts mehr..

und bei euch, was macht eur Bauen...dein Mann muss fix und fertig sein oder ?

M. geht nähcste Woche endlich das zweite Haus leerräumen, wir fahren zu meinen Eltern..bin gespannt, ob er sich von seinem hausrat trennen kann.#winke

Beitrag von hasi59 15.02.11 - 10:31 Uhr

Was schon Gr. 68? #schock Annalena trägt immernoch die 56 und manchmal die 62!

Ja mein Mann ist ziemlich kaputt. Zerrt schon ziemlich so ein Bau, besonders wenn man viel alleine macht. Dabei geht das ja erst richtig los, wenn es wärmer wird. Naja und es bleibt wenig Zeit für das Kind, was mich manchmal sauer macht. Aber wir bekommen das schon hin!

Ohje da kommt ja auch was auf euch zu was? Aber dann kehrt ja langsam Ruhe ein!


LG
Hasi

Beitrag von hoffnung2011 15.02.11 - 12:06 Uhr

Hehe, musste laut lachen, dafür bekommt ihr dann das zweite kind..dann ist eben dein Hasiehemann shcon fertig..die zweiten gehen sowieso ruckizucki

jo..ich freue mich auf die Phase..keim bauen hier, kein XY da..normale Wochenende.. was erzähle ich dir aber, du musst es jetzt kennen..jetzt wird noch nervig den Käufer zu finden aber das war es dann auch..

ich freue mich auf den ersten ,,richtigen´´ sommer in unserem Garten mit Swimmingpool, der Rasen ist schon angelegt, nächste woche macht M eine umrandung, dass Hund drauf nicht pippeln kann..und dann warten wir nur auf die heißen Temperaturen

Beitrag von jula87 15.02.11 - 10:57 Uhr

Hallo!

Bei uns war es ähnlich. Vor 2 Wochen habe ich Montags und Dienstags flach gelegen mit Magen-Darm und mein Mann hat am Dienstag Abend angefangen zu kränkeln und war den Rest der Woche außer gefecht gesetzt. Ich hab mich als ich krank war so gut wie möglich von meiner kleinen fern gehalten und mein Mann dann auch, als er krank wurde. Zusätzlich haben wir noch regelmäßig unsere Hände desinfiziert und aufs abknutschen verzichtet! Die kleine hatte nichts! Völlig gesund! Jetzt, 2 Wochen später, hat sie eine leichte Grippe...die wird sie sich aber irgendwo anders geholt haben!

LG, und gute Besserung!