Baby schläft nachts nicht, weil es ständig Hunger hat

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sharlely 15.02.11 - 10:51 Uhr

Hallo,


ich fall gleich mal mit der Tür ins Haus: Unser Baby (9 Monate alt) schläft nachts nicht durch. Gut an für sich nicht schlimm, muss sie in dem Alter auch noch nicht, ABER ich muss nachts fünf bis sechsmal raus. #schwitz Sie möchte dann die Flasche haben, weil sie Hunger hat. Habs schon mit Tee probiert, den Schnuller gegeben und ich habs sie auch mal zehn Minuten quengeln lassen, weil ich dachte, das es vll. Gewohnheit ist. Aber sie fängt dann richtig an zu brüllen und ich weiß, das sie nicht wieder aufhört ehe sie was zu essen hat. Das Problem an der Sache ist halt, das sie mittlerweile an die 2,5 kg Übergewicht hat. Tagsüber isst sie Beikost, aber auch davon horende Mengen. Ich koch ja selber, wenn ich mal ein Glässchen gebe, braucht sie davon zwei, meistens eher drei.....#schock Sie scheint nur Hunger zu haben. Das kenn ich von unserer Großen gar nicht. Die hat immer "normal" gegessen und geschlafen.
Am schlimmsten finde ich es halt nachts, denn ich würd schon gern mal wieder mehr als zwei Stunden am Stück schlafen.
Jetzt ist halt die Frage, geh ich zum Kinderarzt oder suche ich eine Ernährungsberatung auf? Woran kann das nur liegen? Sie müsste doch jetzt eigendlich in dem Alter sein, in dem sie nachts keine Nahrung mehr braucht, oder?

LG S.

Beitrag von sockikatze 15.02.11 - 11:11 Uhr

Also wenn die Kleine wirklich schon "Übergewicht" hat, dann würde ich auf jeden Fall mal einen Termin beim arzt machen. Ich bin mir gar nicht sicher ob man bei Babys überhaupt von Übergewicht sprechen kann. Aber da musst du mal mit dem Arzt reden.

Ansonsten geb ich unserer Maus vor dem Schlafen so ne Gute Nacht Milch von Hipp. Gibts ab 6 und 10 Monate und ist bissel sättigender als normale Milch. Kannst du ja mal probieren.

LG

Beitrag von binecz 15.02.11 - 15:29 Uhr

Ui, das klingt nicht gut. Was fütterst du denn?
Pre ist ja nicht so kalorische, vielleicht reicht ihr das ja und es geht echt nur drum was zu schmecken???

Ansonsten würde ich auch lieber zum Arzt...
Wobei die Gewichtsschwankungen bei Babys horrend sein können. Dennoch...nicht das es ein Schilddrüsenproblem oder sonst was ist...