Termin bei FÄ

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel2701 15.02.11 - 11:20 Uhr

Hallo

ich habe bei 9+3 meine erste Untersuchung bei meiner FÄ (sie ist die 2 Wochen vorher net da :-() jetzt wollte ich mal fragen ob es sein kann dass sie da schon die erste "große" US-Untersuchung macht oder ist das zu früh? Mein Mann möchte nämlich glaub ich eigentlich gerne mit :-p aber wenn die da nur untersucht und vaginalen US macht das ist mir dann glaub ich doch n bissl unangenehm...:-( könnt ihr das verstehn? Jetzt weiß ich nicht so wirklich was ich machen soll... #gruebel Was würdet ihr machen /was denkt ihr macht sie an dem Tag?
Meinen Mutterpass hab ich letzte Woche bekommen wo ich außerplanmäßig dort war...

Liebe Grüße

Beitrag von uta27 15.02.11 - 11:22 Uhr

Hallo!
Ruf doch in der Praxis an und frage nach!
Wenn so früh über die Bauchdecke geschallt wird, musste eine gut gefüllte Harnblase haben, dann richtet sich die Gebärmutter ein wenig auf und der Schall über den Bauch funktioniert besser.
In meiner letzten SS hatte Ich meine erste Ultraschalluntersuchung in der 12.ssw und habe bewusst den Vaginalultraschall verneint.
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von netti000 15.02.11 - 11:22 Uhr

Also in der 10. Ssw wird noch vaginal geschallt. Auf dem Bauch wird erst später geschallt. Glaube so ab der 13. Woche

Beitrag von sassi2608 15.02.11 - 11:35 Uhr

Hey!

Soweit ich weiß, wird bis zur 12. SSW ein vaginaler US gemacht. Da kann man einfach mehr sehen bzw. besser. Mein Freund war von Anfang an auch dabei, das wollte er sich auch nicht nehmen lasse. Ganz ehrlich, du schläfst doch auch mit deinem Mann, da ist nix, was er nicht kennt. Und er steht ja auch nicht direkt vorne sondern neben oder hinter dir. Außerdem wird er eh nur auf den Bildschirm starren ;-) Das braucht dir echt nicht unangenehm sein. Klar, es ist wirklich sehr intim, aber so schlimm ist das nicht. Ich war froh, dass mein Freund dabei war, denn als wir das #herzlich gesehen und gehört haben waren wir einfach nur glücklich. Das Erlebnis wollte ich auch mit ihm teilen, er ist schließlich der Vater. Will dein Mann denn auch bei der Geburt dabei sein? Denn da wird er definitiv noch mehr sehen.
Ich würd sagen, wenn du dich wirklich so unwohl dabei fühlst, sprich mit deinem Mann und frag deine FÄ. Tu das womit du dich wohlfühlst, aber es muss dir wirklich nicht peinlich sein.

Lg Saskia