kommt jemand aus Bonn und hat vor Kurzem im Johanniter entbunden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sinah_86 15.02.11 - 11:24 Uhr

wie war es ???

Beitrag von kautzi 15.02.11 - 14:00 Uhr

Hallo sinah!

Die Geburt ist jetzt zwar fast 10 Monate her, aber ich schreib dir trotzdem mal.

Die Geburt wurde bei mir eingeleitet wegen hohem Blasensprung ohne richtige Wehen. Die Einleitung hat auch 30 Std. später nicht gewirkt, aber das hat ja mit dem KH nix zu tun.

Ich habe mich immer wohl gefühlt, sowohl im Keißsaal als auch auf der Wöchnerinnenstation.
Ärzte und Schwestern sind sehr kompetent und freundlich. Duch die tolle Beratung habe ich auch die anfänglichen Stillprobleme überwunden und konnte meinen Sohn ohne Probleme voll stillen.

Alles in Allem werde ich, so denn weitere Kinder kommen, wieder ins Johanniter.
Freundinnen die dort entbunden haben übrigens auch.

Es gibt auch Beleghebammen die dort entbinden.

Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden.

LG kautzi mit Manuel