Wie berechne ich wohngeldanspruch der kinder?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 16061986 15.02.11 - 11:25 Uhr

Ich wollte eben mal den anspruch auf wohngeld der kinder berechnen. Muss ich da wirklich nur kindergeld und unterhalt angeben? ich blick da nicht durch weil dann bei jedem kind über 300 euro rauskommen und das kann ja nicht stimmen (meine miete beträgt kalt 285 euro,40 euro nebenkosten). kann mir einer helfen??

Beitrag von missypepermint 15.02.11 - 13:44 Uhr

geh zu Deiner örtlichen Wohngeldstelle und lass es durchrechnen....

So viel ich weiß, kommst Du mit so einer einfachen Berechnung da nicht durch....

Wenn ich recht entsinne muss eine Einzelberechnung nur für die Kinder gemacht werden und dann noch eine Probeberechnung für Euch zusammen - das wird dann miteinander "verrechnet" oder sowas in der Art... *grübel*

Beitrag von 16061986 15.02.11 - 15:54 Uhr

Klingt ja kompliziert, danke,dann werde ich mich mal an die wenden