2.ICSI auch negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mohrle14 15.02.11 - 12:06 Uhr

Hallo Allemann,

tja, wie schon befürchtet ist unsere 2.ICSI auch negativ:-(. heute morgen an PU+13 und TF+11 hab ich meine Mens bekommen. Zwar noch nicht so doll, aber denke, wenn ich das Crinonegel jetzt weglasse, gehts morgen richtig los.
Wir haben noch 2 Eisbärchen. Möchte den nächsten Zyklus nutzen, und eine Kryo im Spontanzyklus machen. Termin in unserer Kiwu ist am FR. 18.02. Denke dem steht nichts im Wege, da meine Werte immer top sind und auch mein ZK immer regelmäßig ist.

Danach ist dann Schluss, haben echt kein Geld mehr. Sind ja SZ.

Euch anderen viel Glück#klee!

#herzlich Sabrina

Beitrag von sunni1108 15.02.11 - 12:34 Uhr

Oh das tut mir leid.... nicht unterkriegen lassen und positiv denken!
Das klappt schon!

Beitrag von baer1 15.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo Sabrina,

das tut mir sehr leid #liebdrueck, aber ich weiß, daß es im Moment keine richtigen Worte gibt, die einen trösten können.

Ich würde Dir nur empfehlen, einen oder zwei Zyklen Pause zu machen, bevor Du frisch gestärkt in die Kryo gehst.

So eine ICSI ist sehr heftig für den Körper - laß ihn erstmal etwas erholen.
Ich wollte damals auch sofort weitermachen, meine Kiwu empfahl jedoch eine Pause von mind. einem Zyklus - durch Urlaub ect. sind dann drei draus geworden - und die Zeit tat mir wirklich gut.

Und ein Kryo hat es dann auch geschafft :-)

Alles Gute #liebdrueck
baer