Kopfschmerzen, nur einseitig auf rechter Seite....Hilfe

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 2joschi 15.02.11 - 12:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe seit zwei Tagen auf der rechten Seite Kopfschmerzen. Sie lassen mal wieder nach und werden zwischendurch stärker. Auch wenn ich meine rechte Schläfe berühre, schmerzt dies. Es ist so ein Pochen oder eine Art Druckgefühl...........

Kann das eine sich anbahnende Migräne sein???? Hab am 24.01. mein Baby entbunden, kann das eine Auswirkung vom Wochenbett sein????
Oder es kommt doch vom Schlafmangel????

Danke für eure HIlfe!!!

lg

Beitrag von 28032009 15.02.11 - 12:41 Uhr

Hast du die Schmerzen auch hinter den Augen?! bzw weiße hattest du vor kurzem eine Erkältung?. denn deine schmerzbeschreibung erinnert mich iwie sehr an meine Nebenhöhlen entzündung letztes jahr.

aber um wirklich sicher zu gehen schau doch einfach mal bei deinem hausarzt vorbei. der wird dir am besten helfen können