Kindlein Komme Ter

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von april1704 15.02.11 - 12:32 Uhr

Hallo Zusammen !

Ich wollte mal fragen, was ihr, die die ihn anwenden
von dem o.g Tee haltet ?
Meint ihr der bringt was?
Und wo habt ihr den im Internet gekauft ?

Bin über jede Antwort dankbar

Liebe Grüße april1704#winke

Beitrag von jessi31 15.02.11 - 12:42 Uhr

Hallo, gehe mal über die Such-Funktion, super viele Beiträge. VG

Beitrag von gruebchen7 15.02.11 - 12:44 Uhr

Hallo
habe den Tee letzte Woche erst bekommen.
Hab ihn bei mein Wunschtee oder so???? bestellt. War ein link auf eine Versandapotheke. #kratz
Den für meinen Mann hab ich auch mitbestellt seiner riecht wie Brühe und schmeckt bewöhnungsbedürftig. Gut das ich ihn nicht trinken muß mein armer Schatz. Er sagt er trinkt ihn weil er da ist aber glauben tut er nicht dran.
Meiner sieht aus wie Heu und riecht auch so. Aber man kann ihn trinken etwas ungewohnt aber OK.
Ob er was bringt weiß ich nicht. Mein FA hält nichts davon.
Gut ist das ich jetzt auf jeden fall genug trinke ;-)
Und Schaden kann er ja nicht :-)

lg gruebchen7

Beitrag von joiedevivre1981 15.02.11 - 13:22 Uhr

#winke Hallo,

also ich habe nach dem Absetzten (12 Jahren Pille) 2 Monate einen recht langen Zyklus gehabt. Ob es einen Eisprung gegeben hat konnte der FA leider nicht feststellen. Dann habe ich mir Zyklustee/KiWu-Tee bestellt http://internet-apotheke-freiburg.de/shop/zyklustee.html
Seither verkürzt sich mein Zyklus langsam auf Normalmaß (39 Tage, 36 Tage). Diesen Monat führe ich zum 1. mal eine Zykluskurve und die sieht bis jetzt recht gut aus. http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943906/566169 Ich kann natürlich nicht sagen, ob es am Tee gelegen hat, aber schaden kann es nicht. Ich denke er ist eine sanfte Unterstützung der normalen Prozesse.

Mein Arzt meinte, dass ich mit dem Tee nichts falsch mache - ein tatsächliche Wirkung wollte er ihm aber nicht zusprechen...

Viele Grüße an alle Teetrinker! #tasse

Beitrag von april1704 15.02.11 - 16:17 Uhr

super danke;-)