Was ist nur mit meinem Sonnenschein los?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julia253 15.02.11 - 12:33 Uhr

Hallo,
mein Sohn wird nächste Woche Donnerstag 1 Jahr alt #verliebt

Am 2.2. hatten wir die U6 inkl. Impfung - seitdem ist er völlig neben der Spur:
*wacht nachts 2-3x auf, lässt sich kaum beruhigen, hat weder Hunger noch Durst - vorher hat er von 19 - 6 Uhr durchgeschlafen...
*mag kaum essen
*an Mittagsschlaf ist nicht mal zu denken - vorher war´s ca. 2 Stunden
*will nur noch getragen werden, spielt nur, wenn er bei mir auf dem Schoß sitzt
usw.
...es ist echt super anstrengend, kennt das jemand von euch?
Meint ihr, es liegt an der Impfung? Oder steht mal wieder ein Schub an?

Ich mach mir doch nur Sorgen um meinen Spatz...
LG Julia & Luis

Beitrag von mausi2311 15.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo#winke, die Impfung kann das denk ich nimmer sein. Evtl ein Wachstumsschub? Die äußern sich bei meinem Sohn knapp 11Monate alt auch so. Ist echt sehr anstrengend. Ich kann dir das Buch "Oje ich wachse " empfehlen. Da steht alles zu den Schüben drin.Mir hilft es immer sehr und sehr vieles Stimmt mit meinen Sohn überein was da drin steht.

Alles Gute euch#herzlich

lg Jeanette mit Luca (der im Moment krank ist:-()

Beitrag von rainbowbrite81 15.02.11 - 12:57 Uhr

Hallo

Ich habe gestern schonmal jemandem gepostet, daß es bei uns auch so um den 1. Geburtstag anfing mit dieser "Phase".

Emily schlief schlecht, hat schlecht gegessen und nix konnte man ihr Recht machen.Kaum hab ich sie auf den Boden gesetzt: Geschrei

Sie hat in dieser Zeit einen enormen geistigen sowie körperlichen Sprung gemacht. Sie fing an erste Worte zu sprechen und später fing sie an zu laufen.
Was noch dazu kam waren Zähne.

Die Impfung hat noch ihr übriges dazu beigetragen. Meine Maus wußte einfach nicht mehr wo oben und unten war...#schwitz

Es zog sich leider sehr lange bei uns, erst als Emily mit knapp 14 Monaten laufen konnte hörte der Spuk auf.
(Muß ja nicht heißen, daß es bei euch auch so lange dauert:-p)

Jetzt habe ich einen fröhlichen kleinen Flitzer im Haus der jeden anstrahlt#verliebt

Es ist "nur" eine Phase und die geht vorbei, Kopf hoch#herzlich

Liebe Grüße

rainbow mit Emily (*13.11.2009)