nasenbluten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von prinzesssin1081 15.02.11 - 12:38 Uhr

Meine kleine 16 Monate hatte schon öfters mal blutige Kruste in der Nase hab mir aber jetzt nicht soviel Gedanken darüber gemacht aber vorgestern hatt sie dann auf einmal aus der Nase geblutet.
Sie hat weil sie müde war daran rum gerieben und dann kam das Blut kennt das jemand?

Soll ich zum Arzt oder kommt das bei den kleinen also mal vor?

Beitrag von jumarie1982 15.02.11 - 12:40 Uhr

Huhu!

Wie ist denn die Luftfeuchtigkeit bei euch daheim?
Sowas kann auch schonmal von viel zu trockener Luft und damit trockenen Schleimhäuten kommen.
Zwischen 45% und 55% sollte sie schon liegen.

Sonst würde ich das mal beim nächsten KiA-Besuch ansprechen.

#winke

Beitrag von diba 15.02.11 - 13:02 Uhr

hallo,

ist sie grade erkältet? oder es sitzt ihr schon etwas in den knochen?