Irgendwie keine Angst mehr *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von orchidee84 15.02.11 - 13:11 Uhr

Noch vor 4 Wochen hatte ich eine riesen Angst eine FG zu bekommen, weil man ja soviel darüber liest. Dann kams ganz dicke, hab ich ja schon geschrieben, ich wurde zur Kloschüsselschmuserin und war dann ja Dauergast beim Gyn wegen Infusionen etc. und meine Gyn sagte, dass die Übelkeit und das Erbrechen ja ein gutes Zeichen wäre für eine intakte Schwangerschaft. So mit mir selbst und der Kloschüssel beschäftigt, habe ich dann auch keine Ratgeber usw. mehr gelesen, da mich dass irgendwie so aufgeregt hatte, dass mir wieder schlecht wurde und jetzt in der 10. SSW kann ich langsam wieder ein bisschen zum Thema "vertragen" und ich habe auch plötzlcih keine Angst mehr, dass unser Wurm nicht bei mir bleibt #verliebt. So sorry fürs #bla, aber nach 2 Wochen Assi-TV muss man sich mal etwas von der Seele schreiben ;-)

Beitrag von mar3950 15.02.11 - 13:26 Uhr

Hi,

ist doch super, dass du keine Angst mehr hast!Das beschäftigt einen so extrem, dass man nicht normal was machen kann:-[ ohne daran zu denken.

Ich hoffe bei mir legt sich das auch.

LG

Beitrag von winter2010 15.02.11 - 13:33 Uhr

Das freut mich für dich #liebdrueck, kannst du mir etwas von deiner positiven Energie abgeben? Obwohl ich fast in der 18 SSW. bin mach ich mir jeden Tag noch Sorgen und hab Ängste das wieder etwas passieren würde.


Liebe Grüße Winterfrau #blume