Hab den Zuckertest überlebt. Aber sind die Werte echt noch ok?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von derhimmelmusswarten 15.02.11 - 14:13 Uhr

Es war schrecklich, aber ich habe den Zuckertest heute dann doch irgendwie überstanden. Mir war zwar total schlecht und ich habe schon sofort geguckt wie ich im Falle eines Falles zur Toilette komme.. Aber dann hab ich´s doch drin behalten. Die Werte waren: 88-160-123
Die FÄ meinte, das wäre noch ok. Aber über 90 beim 1. Wert wäre wohl nicht in Ordnung. Ich dachte immer, dass nüchtern unter 100 ok ist und nicht unter 90... Kann aber auch daran liegen, dass ich gestern Abend absichtlich total viel gegessen habe bis 20 Uhr, oder? In der letzten SS hatte ich nämlich 77-141-127.

Beitrag von brine87 15.02.11 - 14:22 Uhr

also die werte sind top und mit dem über 90 wert ist auch noch okay ab 120 wenn man nüchtern ist, ist es leicht erhöht

ich komme aus der altenpflege und Blutzucker messen ist mein alltag

Beitrag von borstie2000 15.02.11 - 14:24 Uhr

Hallo Du,

in der SS sind die Grenzwerte deutlich niedriger als bei bei nicht-schwangeren.

In der Regel sind die Grenzwerte beim GTT 90 - 140 - 120.

Somit bist Du bei Deinen beiden letzten Werten drüber. Es gibt FA's (je nach Bundesland), wo andere Richtwerte gelten.

An Deiner Stelle würde ich beim FA nochmals genau nachfragen und den GTT in 3-4 Wochen nochmals wiederholen.

LG

Borstie

Beitrag von terryboot 15.02.11 - 14:25 Uhr

die werte sind wirklich okay.
meine waren 88-171-141-43 und das ist grenzwertig aber auch noch okay.

ich glaube die werte dürfen nicht über 90-160-140 liegen.

Beitrag von mai75 15.02.11 - 14:27 Uhr

Finde ich toll, dass Du Dich überwunden hast !!!

Die Werte sind super - der dritte hätte max. bei 140 sein dürfen und da warst Du schon nach einer Stunde.

Meine Werte sind fast identisch gewesen: 76 - 144 -128 und meine FÄ war vollstens zufrieden damit.

Beitrag von diana1101 15.02.11 - 14:53 Uhr

Hi,

Die Werte sind soweit OK, aber du solltest den Test nochmal machen lassen..

Hier im Kreis Aachen gelten folgende Werte:

Nüchtern < 90mg/dl - OK
nach 1 Std. < 160mg/dl - ist bei dir Grenzwertig! Deswegen Kontrolle
nach 2. Std. < 140mg/dl - OK

Es gibt aber auch Regionen da gelten folgende Werte:

Nüchtern < 90mg/dl
nach 1 Std. < 180mg/dl
nach 2 Std. < 160mg/dl

... damit wären deine Werte natürlich völlig in Ordnung.

Selbst bei einem bestehen Gestationsdiabetes gibt es unterschiedlich Werte - je nach Region!!
Hier im Kreis Aachen gilt die Regel einen BZ von bis zu 120mg/dl
In anderen Region dürfen auch Werte bis 140mg/dl erreicht werden.

Beide Werte sind die Höchstgrenze NACH dem Essen.

LG Diana

Beitrag von delirium 15.02.11 - 16:17 Uhr

das ist grenzwertig aber völlig in ordnung, habe den test auch schon zwei mal hinter mir ;-)