endometriose

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von jessy272 15.02.11 - 14:37 Uhr

hallo mädels,
wer leidet unter endometriose und wie wurde die diagnose festgestellt?
meine kiwu meint, dass im us ja nix zusehen wäre, also alles i.o. sei und eine bauchspiegelung bzw gebärmutterspiegelung somit überflüssig.

aber sieht man denn über den us wenn man endo hat??

ich habe während der mens so starke schmerzen, und auch zwischen drin im zyklus. habs bisher einfach so hingenommen, bei manchen ist das eben so wurde mir gesagt.
aber ich habe angst, dass es doch endo ist.

was mache ich denn nun?

lg

Beitrag von sunni1108 15.02.11 - 15:08 Uhr

Hallo Jessi

ich hab ganz schlimme Endometriose die jahrelang nicht festgestellt wurde da man das bei einer "normal" Frauenarztuntersuchung per US eben nicht feststellen kann.

Der Frauenarzt kann es ertasten, aber nur dann wenn du kurz vor der Periode bist und auch nur dann wenn es im Scheidenraum ist.

Ich habs ganz schlimm im Douglas Raum (Darm) gehabt und die kompletten Bauchorgane sind verwachsen und verklebt.

Rede auf jeden Fall mal mit deinem Frauenarzt und führ ein Schmerztagebuch wo und wann dir was weh tut. Sehr gut ist auch der erste "Einschätzungstest" und weiter Infos findest du hier:

http://www.endometriose-liga.eu/

Da das ein Grund für ausbleibende Schwangerschaft sein kann nehms nicht auf die leichte Schulter.

LG

Beitrag von kathy-80 15.02.11 - 15:19 Uhr

Hi!

Der Arzt in der Kiwu-Praxis meinte bei mir, dass er den Verdacht hätte, dass ich an Endo leide. Jedoch kann man das nur durch eine BS feststellen.
Wenn Du sichergehen willst, solltest Du ne Spiegelung machen lassen.


LG Kathy

Beitrag von phoebe1971 15.02.11 - 16:05 Uhr

Hallo Jessy,

lass Dich nicht so einfach damit abspeisen. Ich bin ca. 8 Jahre mit kaum aushaltbaren Schmerzen während meiner Mens von Arzt zu Arzt gezogen. Keiner wollte mir glauben. Die Schmerzen sind ähnlich die einer Blasenentzündung und nur während der Mens da.

Habe dies beim ersten Termin in der Kiwu-Klinik erzählt und die sind gleich hellhörig geworden. Hab erst MRT und danach ne Bauch-, Darm und Blasenspiegelung gemacht bekommen. Hierbei wurde wie auch schon beim MRT eine Endometriose in der Blase festgestellt.

Es gibt nicht sehr viele Ärzte die sich damit auskennen.

Lg
Phoebe

Beitrag von shiningstar 15.02.11 - 16:33 Uhr

Endometriose kann man nur über eine Bauchspiegelung feststellen...

Beitrag von jwd100 15.02.11 - 18:44 Uhr

Hallo liebe Jessy,

also mir wurde damals gesagt das man Endometriose nur per Bauchspiegelung diagnostizieren kann. Im Ultraschall kann man nur Zysten erkennen. Ich hab die dann auch machen lassen und ich habe Endo.

Hast Du das mal genauer beobachtet mit Deinen Schmerzen? Bei mir ist es so das die schmerzen 2 Wochen vor der Periode anfangen und erst mit abklingen der Periode wieder verschwinden......

LG

Beitrag von alba-rose 15.02.11 - 21:31 Uhr

Hallo Jessy

Was dein Arzt sagt, ist FALSCH!! Endometriose lässt sich per Ultraschall NICHT feststellen, das darfst du uns allen glauben!!

Informiere dich, geh diesem Thema nach, du hast bereits einen Link erhalten.

Endometriose ist vielfach die Ursache für Sterilität bei Frauen. Wenn du einen Kinderwunsch hast, muss die Endometriose behandelt werden.

Es tut mir so leid, dass deine starken Schmerzen von deinem Arzt ignoriert werden. Aber das ist ganz typisch für diese Krankheit. Es vergehen viele Jahre (durchschnittlich etwa 7 bis 10 Jahre) bis Endometriose diagnostiziert wird. Man sagt deshalb, dass es sich um eine "versteckte" Frauenkrankheit handelt.

Ich bin so froh und dankbar, dass meine neue Frauenärztin mich immer ernst genommen hat. Die Endo wurde operiert - und mir geht es seither soooo gut und ich lebe schmerzfrei!!!