Sakura Vertragshandlung

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von tweety25883 15.02.11 - 15:02 Uhr

Hallo

Hat hier jemand zufällig Erfahrung mit der Sakura Vertragshandlung?

Problem ist, dass mein Schwiegermutter in Spe von dieser Firma einen Nassstaubsauger gekauft hat und zwar im Oktober 10. Sie ist fast 70 und hat scheinbar überhaupt nicht überschaut, was sie da tut. Jedenfalls werden zum 01.04.11 2.700,00 € fällig, bzw bekommt sie 4-6 Wochen vorher Post und kann das ganze in eine Finanzierung umwandeln (Bonität vorausgesetzt)

ich habe google ein wenig befragt, aber nicht viel finden können, außer dass die Firma in Wien sitzt. Auf Ihren Unterlagen hat sie lediglich eine Anschrift von dem Vertreter, der aus Wustermark kommt. Die Bank dazu ist die Valovis Commercial Bank.

Bitte dringend um hilfe, bevor sie sich in die Nesseln setzt.

LG Tweety

Beitrag von karamalz 15.02.11 - 19:07 Uhr

hi,

warst du schon bei einer verbraucherzentrale?

das alter spielt m.e. keine rolle, da sie ja noch voll geschäftsfähig ist. wie schaut es aus mit rücktritt vom kaufvertrag bzw. rückgaberecht aus?

welchen vertrag hat sie denn geschlossen und wo? was steht denn da drin?

alles gute!!!

k.

Beitrag von tweety25883 15.02.11 - 20:20 Uhr

Widerrufsrecht normal 2 Wochen. Der Vertrag wurde leider schon im Oktober 10 geschlossen. Kann aber auch über die Firma oder den Vertreter nicht viel finden. Der Hauptsitz scheint in Wien zu sein.

Im Vertrag steht nur, was verkauft wurdem Widerrufsbelehrung, Pris usw. Was eben so drin steht.

Was wird man in etwa bei so einer Sache für die Verbraucherzentrale zahlen?

LG Tweety

Beitrag von arienne41 15.02.11 - 20:44 Uhr

Hallo

Ich habe mir die Seite mal angesehen. Ich denke das ist ähnlich wie bei Vorwerk.

Schau mal in den Vertrag wie lange sie vom Kauf zurücktreten kann.

Normal sind ja glaube ich 14 Tage bei Haustürgeschäften somit wäre die Zeit um und deine SM hat einen Hightech Staubsauger zu Hause.

http://durigon-sakura.info/index.html

Scheint auch ne ganz normale Bank zu sein

http://www.vcbank.de/vcbank/wir-ueber-uns/

Staubsaugervertreten ist ja nicht verboten und somit denke ich das sie das erworbene Gerät auch bezahlen muß.

Beitrag von tweety25883 15.02.11 - 21:20 Uhr

Ja, sind ganz normal 14 Tage.
Oh man, warum ist diese Frau auch nur so gutmütig.