Vielleicht Selen mangel?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tantediddy 15.02.11 - 15:10 Uhr

Hallo Leute !

als ich einen Tag nach meiner AS zur Ko bei meinem Frauenarzt war, meinte er ja für die weitere Plannung wäre es gut wenn ich Vitamine zu mir nehme und vielleicht mal selen.

Ich bin allerdings nicht genauer drauf eingegangen da ich ja erst mal eine Pause machen will(wollte).
Am Freitag habe ich aber nochmal Termin da frag ich nochmal.

Aber ich habe jetzt mal so rum gegoogelt und das finde ich echt interessant
SElenmangel ist für einiges verantwortlich :

zum einen kann es Fruchtbarkeitsstörungen ausslösen
Blutgeringungstörungen , kann die Ursache für Schilddrüsenunterfunktion sein . kann das erbgut schädigen.

vorallem habe ich auch gelesen das Schwangere einen erhöten bedarf haben.

Und Männer mit Selenmangel können dadurch schlechtere Spermaqualität bekommen.

möchte das dann am Freitag nochmal mit meinem FA und in 4 Wkochen mit meinem Iternist wegen der Schilddrüse besprechen.

Will damit nicht behaupten das Ein Selenmangel an allem Schuld ist aber Vielleicht kann man das ja abklären und man ist wieder einen schritt weiter !

Ach übrigens kann man den Mangel mit hilfe eines Bluttests nachweisen.
Ldt. Internet aber keine Kassenleistung!

Vielleicht kann ich ja damit jemanden helfen vielleicht auch mir selbt denn ich wusste das nicht das Selen in der Schwangerschaft sehr wichtig ist und auch sonst so viel erzeugen kann wenn man einen Mangel Hat .

LG Diddy

Beitrag von dazz 16.02.11 - 15:10 Uhr

Alle Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig!

Deswegen nehme ich schon seit Jahren Vitamine. ... Dein Koerper ist nur so stark wie das schwaechste Glied ... naja, a bissl bloed ausgedrueckt ... aber ich mein, dass man nicht nur ein Loch stopfen sollte, sondern an der Basis mit allen Vitaminen und Mineralstoffen arbeiten sollte.
Seit einigen Jahren belese ich mich sehr sehr viel, ... und es ist unglaublich, wie welche Vitamine z.B. sich gegenseitig brauchen.

Hast du vielleicht Bekannte, die sich damit auskennen? Denn es ist doch ein sehr umfassendes Thema ;-)

LG
dazz

Beitrag von tantediddy 17.02.11 - 14:51 Uhr

Hallo dazz:

das Vitamine Wichtig sind das ist mir natürlich klar.

Nehme seit ich Kinderwunsch habe immer schon Vitamine nehme ja auch seit dem KinderWunsch Femibiom da ist ja auch jedemenge dirin und Ernähre mich auch sehr gesund und ausgewogen alleine schon wegen meins Sohnes ist mir das sehr wichtig.

Mir ging es ja nur darum das ich nicht wusste wie wichtig Selen ist für -schwangere und um Schwanger zu werden.

-denke jeder Weis das man Vitamin c usw braucht aber von selen in nahrungsmitteln und wieviel man am tag braucht glaube ich nicht das das jeder einfachmal so weis .


Wolltw ja nur mitteilen was mir der FA gesagt hat.

LG diddy

Beitrag von dazz 17.02.11 - 16:37 Uhr

Bitte mich nicht falsch verstehen! ... findes es total super, dass endlich auch Aerzte Vitamine und Mineralstoffe empfehlen, und vor allem die FA!!

Halte mich mal auf dem Laufenden, was dir dein FA dann antwortet, wenn du genauer nachfragst ;-)

Als ich bei meinem damals nachhakte, konnte er mir nichts weiter sagen, ... ausser eben dass man Folsaeure nehmen sollte ;-) ...

Klar, das Femibion ersetzt keine gesunde Ernaehrung, aber wie du ja schreibst, ... du hast ja eine gesunde ausgewogenen Ernaehrung - da passt's dann optimal als Ergaenzung.

Alles Liebe
dazz