Wann haben eure Kleinen....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von wunki 15.02.11 - 15:17 Uhr

...kein Morgenschläfchen mehr gemacht?

Mein Sohn (8 M) wird jeden Morgen ungefähr um 10:30 Uhr müde. Aber er schläft nicht von selbst ein, sondern auf meinem Arm, wenn ich gesungen und ein bisschen rumge"schüttelt" ;-) habe. Wenn ich ihn ablege, dann wacht er entweder auf und weint oder schläft nur 20 Min. weiter. Deswegen versuche ich es meist gar nicht mehr (weil auf meinem Arm schläft er meist 1 bis 1 1/2 Stunden. #schwitz) Es macht mir auch gar nichts aus, aber interessiert mich trotzdem, wann das morgendliche Schläfchen ca. aufhört...

LG

Beitrag von romance 15.02.11 - 15:20 Uhr

Huhu,

kurz vor ihrem 1. Geburtstag. Also so vor zwei Wochen,. dannach war Schluss. Nun macht sie noch Mittagschlaf bis zu zwei Stunden. Aber dafür unterschiedlich. Bis jetzt warte ich noch, das sie müde wird. Hat nur kurzes Nickerchen im Buggy gemacht, nach Pekip. Er war ja auch soooooooooo anstrengend.#verliebt

LG Netti

Beitrag von misslila 15.02.11 - 20:30 Uhr

guten Abend,

bie uns war das kurz vor dem 1. Geburtstag.

wobei meine Maus, wenn sie zuhause ist ganz unterschiedlich Mittagsschlaf hält.

Das kann von 11 - 13 uhr sein, oder auch von 13-15,30 Uhr. in der Krippe sclhäft sie von 12-13 Uhr für mehr hat mein Kind da dann keine Zeit #rofl

Meine Maus war auch eine auf dem Arm Schläferin, naja eigentl. hat das nie wirkl. aufgehört, denn Jetzt leg ich mich halt zum einschlafen daneben, denn sie ist mir zum Tragen dann doch zu schwer.
Aber in der Krippe schläft sie allein in ihrem Bett ein!

VLg
misslila