Betäubung beim Zahnarzt /Stillen !!!!???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mell-79 15.02.11 - 15:20 Uhr

Hallo an alle
Meine Maus ist 11 Wochen alt .
Ich stille voll und habe in 2 tagen einen Termin beim Zahnarzt . Nun meine Frage : Soll ich abpumpen oder trotz Betäubung stillen ?
Mein FA meinte das wäre kein Problem , das würde laut neuster Studien meiner Maus absolut nicht schaden .

Habt Ihr Erfahrungen damit ? Was würdet Ihr mir Raten ?


Liebe Grüße
Melli

Beitrag von happy2010 15.02.11 - 15:25 Uhr

Das sollte wirklich kein Problem sein. Ich hatte sogar in der Schwangerschaft eine Betäubung beim Zahnarzt. :-)

Beitrag von lemon007 15.02.11 - 15:28 Uhr

Huhu,

hatte ich auch schon mehrmals ;-). Lt. der Zahnärztin alles ok.

LG Melanie

Beitrag von bobb 15.02.11 - 15:37 Uhr

meine ist morgen auch 11 wochen und ich hatte letzte woche ne wurzelbehandlung,MIT betäubung,müssen auch nochmal ran.Hab von 2 ZÄ das Okay,daß es okay ist,ich stille auch voll.

Beitrag von mell-79 15.02.11 - 15:41 Uhr

Vieeelen Lieben Dank für die schnellen Antworten . #danke

Gott sei Dank kann ich weiter stillen ich weiß nicht ob sie die Flasche genommen hätte .


Erleichterte Grüße
Melli