KH-Koffer packen - Extras für KS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von voeli 15.02.11 - 15:21 Uhr

Hallo an alle,

wir wollen morgen die letzten Bestandteile unserer Kliniktasche zusammenkaufen und -packen und ich frage mich, ob man irgendwas "extra" braucht, wenn man per Kaiserschnitt entbindet?

Die Listen, die man so in den gängigen Lektüren findet, sind ja auf normale Entbindungen bezogen und ich glaube, dass er ein oder andere Tipp von KS-Muttis uns durchaus viel wert in der KH-Zeit sein könnte! :D

Beitrag von terryboot 15.02.11 - 15:28 Uhr

die sachen die für eine normale geburt geplant sind könnten wegfallen:

großes shirt oder langes hemd oder so... (bekommst ja kleidung für den OP)
dicke socken brauchste auch net

aber alles andere würd ich genauso packen wie für ne normale geburt.

Beitrag von lona27 15.02.11 - 15:31 Uhr

eine sehr bequeme Hose, die nicht auf die Narbe drückt - am besten so eine "Schlabberhose"... Warme Socken pack ich trotz KS ein ;) im Bett schonmal ganz angenehm

Ansonsten keine Extras - ich hatte noch Desinfektionsspray dabei und war heilfroh drum, dass ich mein Klo immer desinfizieren konnte bei der ganzen Sauerei... Meine Zimmernachbarin hielt wenig von Hygiene.........

Beitrag von muckel777 15.02.11 - 16:02 Uhr

Bei uns gab es von Haus aus eine Desinfektionsflasche im Bad und damit sollte man die Klobrille dann immer desinfizieren. Das fand ich gut. Ebenso einen Handspender für alle Gäste zum Händedesinfizieren. Im Jahr 2009 wo ich entbunden habe, war die Schweinegrippe auch ganz aktuell. Da wurde sehr auf Hygiene geachtet :-)

Lg.

Beitrag von lona27 15.02.11 - 17:42 Uhr

das find ich richtig super! Mit dem Händedesinfektionsmittel bzw. -spender weiß ich jetzt garnicht mehr, ob es den gab oder nicht.... Ich glaube ja....

Beitrag von tragemama 15.02.11 - 15:35 Uhr

Keine Hüfthosen, sondern welche, die höher sitzen :-) Sonst nix.

Beitrag von muckel777 15.02.11 - 15:58 Uhr

Gaaanz wichtig!!
Unterhosen die nicht zu tief sitzen!! Egal wie die ausschauen, möchtest ja keinen Modelwettbewerb gewinnen :-) Sonst hast Du das Problem das die in die Narbe zwicken und das ist nicht so angenehm. Hatte auch welche die fast bis unterhalb des Bauchnabels gingen. Am besten auch welche die man kochen kann, wegen dem Wochenfluss. Du bekommst zwar dicke Binden, aber es kann ja mal was daneben gehen.


Alles Liebe.
Schöne Geburt.

Muckel