Wimpern aufpimpen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mimo30 15.02.11 - 15:41 Uhr

Huhu,

hat sich jemand schon mal eine Wimpern Verdichtung(haltbar)machen lassen?

Also keine zum aufkleben-sondern richtig im Studio so Wimper für Wimper?

Seid ihr zufrieden? Brauch man echt keine Mascara mehr?

Danke schonma und Grüßle!

Beitrag von pfirsichbluete81 16.02.11 - 09:23 Uhr

Hallo.

Besser spät als nie #winke
Du meinst sicher "Wimpern-Extensions" wie z.B. Great Lashes?
Also ich habe sie mir schonmal machen lassen, weil meine Freundin ein "Opfer" zum üben gesucht hat. Sie ist Kosmetikerin und macht das auch selber.
Da werden einzelne Wimpern auf deine eigenen Wimpern geklebt. Vorher sollte natürlich genau geschaut werden wo die einzelne Wimper hingeklebt wird, damit nicht grade eine Naturwimper erwischt wird die kurz vor dem ausfallen ist, sonst wäre es ein teures, aber kurzes Vergnügen.
Das Ergebnis finde ich persönlich (bei einer gut gemachten Verlängerung/Verdichtung) einfach nur toll.
Ich erzähle mal so kurz wie möglich wie das bei mir lief.
Also meine Freundin hat mir vorher die Wimpern gefärbt, somit konnte ich wirklich später auf Mascara verzichten.
Dann hat sie sich mit Pinzette und Holzstäbchen dran gemacht meine Wimpern anzuschauen um dann die richtigen auszuwählen.
Angeklebt werden die Wimpern mit einem schwarzen "Wimpernklebstoff" der dann bombenfest die falsche Wimper an der eigenen festhält.
Wenn es akkurat und gut gemacht wird, sieht man die Klebestelle auch erst bei genauem Hinsehen. Wenn es schlecht gemacht ist, kann man auch schonmal die etwas dickeren Klebstoffklumpen an den Wimpern sehen (auch bei nicht genauem Hinsehen).
Das ganze hält dann so ca. 3-12 Wochen (je nachdem wo die Wimpern aufgeklebt wurden und wie schnell die Naturwimper ausfällt). Nach 10-12 Wochen erneuern sich Wimpern und dann sind wirklich alle falschen auch weg. Wenn man es dauerhaft machen möchte wird empfohlen alle 3-5 Wochen zum auffüllen zu gehen.
Was der Spass kostet kann ich pauschal nicht sagen, aber wenn man sich so durchs Internet liest liegen die Preise ab 80,- EUR aufwärts (bei der ersten Verlängerung/Verdichtung, beim auffüllen ist es meistens was günstiger).

Informier dich auch vorher was bei dem Preis alles mit dabei ist. Wieviele Wimpern und ob Wimpern färben, Wimpernbürstchen etc. inklusive sind.
Es gibt so spezielle Wimpernbürstchen mit denen man die Lashes "bürsten" kann.

Auch wenn es jetzt doch lang geworden ist, hoffe ich das ich dir geholfen habe. Das erste Mal mit solchen Traumwimpern ist etwas ungewöhnt (auch grade bei Brillenträgern), aber der Augenaufschlag ist schon was ganz anderes ;-)

LG pfirsichbluete81

Beitrag von mimo30 17.02.11 - 09:21 Uhr

Hallo,

danke für Deine ausführliche Antwort...

Hab für nächste Woche einen Termin und lass mich jetzt einfach überraschen.#schwitz

Ich fühl mich halt etwas nackt morgens nach dem aufstehen-ungeschminkt-und hoffe dass es dadurch anders ausschaut!

Lieben Gruß