Katzen-Geruch

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von fionala 15.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe eine Frage. Wir haben einen Kater (kastriert). Nun ist er wohl
versehentlich im Büro eingesperrt worden und hat dort irgendwo hin
gepullert. Das ganze Büro stinkt so erbärmlich. Nun habe ich alles hoch geräumt nass gewischt und bin danach nocht mit desinfektionszeug drüber gegangen. Es stinkt immer noch, und das nicht zu knapp. Ich bekomm den geruch nicht aus dem Zimmer raus und bin schir am verzweifeln.
Ich finde auch keine stelle wo er hingemacht haben könnte.

Mittlerweile zieht der geruch in den Flur und das ist mir so unangenehm wenn man die Tür öffnet wenn zb Nachbarn klingeln etc und es stinkt so.

Hat er einen Tip für mich? Ich werd noch wahnsinnig. Ich mache nix anderes mehr als das Zimmer putzen, lüften oder Raumspray rein zu sprühen...

Danke schonmal!

Fionala

Beitrag von windsbraut69 15.02.11 - 16:08 Uhr

Wie lange war er denn dort eingesperrt um Gottes Willen?
Das kann doch von normalem einmaligen Hinpinkeln nicht so grausam stinken?!

LG

Beitrag von fionala 15.02.11 - 16:28 Uhr

Wir sind in den Zoo gefahren, und ich habe vorher noch schnell die Kamera geholt und da muss er wohl reingeflutscht sein und hat hinter den Gardienen gesessen. Anders kann ichs mir nicht erklären.

Ich sperre sicher nicht meine Katze irgendwo gewollt ein #augen

In einer Ecke war merklich eine "Pfütze" zu sehen. Die ist nun weg. Aber stinken tuts immer noch wahnsinnig #gruebel Sonst ist nirgendwo was zu sehen

Beitrag von windsbraut69 16.02.11 - 15:55 Uhr

Ich hab doch gar nicht behauptet, dass es Absicht war #augen

Beitrag von ostsonne 16.02.11 - 13:26 Uhr

Du hast keine Katzen, oder ??

Es reichen schon ein paar Minuten....die Katze pinkelt einmal hin und du hast den Geruch ewig lang drin !

Beitrag von windsbraut69 16.02.11 - 15:56 Uhr

Doch, hab ich.
Sonst hätte ich mir die Behauptung auch verkniffen, dass eine entfernte Pipi-Pfütze dermaßen bestialisch stinkt, dass man es vor der Tür riechen kann.

Beitrag von simone_2403 15.02.11 - 16:10 Uhr

Hallo

Kann es sein das vom Urin etwas unter die Sockelleiste gekommen ist?

Vieleicht hilft dir aich das : http://www.ecodor-geruchsbeseitigung.de/News/Latest/Katzen-urin-Geruch.html

lg

Beitrag von fionala 15.02.11 - 16:30 Uhr

Das wäre natürlich möglich, daran hab ich noch garnicht gedacht! Er hat genau in eine Ecke hingepinkelt gehabt.

Das Produkt werde ich mir mal ansehen.

Herzlichen Dank

Beitrag von sweetelchen 15.02.11 - 16:18 Uhr

Tapete? Vielleicht ist was hinter die Fußleiste gekommen?
Ich merke manchmal auch nicht wenn meine Katze in den kleiderschrank springt und schiebe den zu... Gott sei Dank das noch nie was passiert ist. Habe das eigentlich schnell gemerkt, wenn man nach ihr Ruft kommt sie direkt und da hat sie nur gemiaut. Mittlerweile guck ich immer das der kleiderschrank katzenfrei ist :-D

Beitrag von fionala 15.02.11 - 16:32 Uhr

Hallo vielen Dank :)

werde gleichmal die Fußleiste genauer untersuchen.
Wir waren grade auf dem Sprung in den Zoo und ich war noch fixdie Kamera holen, da muss er wohl dort reingeschlüpft sein. Das wird mir sicher kein zweites Mal passieren!

Liebe Grüße