Seit Sonntag kaum noch Schlaf!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sonnenblume1982 15.02.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist am 19.01. geboren bisher war alles super. Ich hatte ein total zufriedenes und glückliches Kind aber seit Sonntag ist alles anderst. Wenn ich ihn auf dem Arm habe ist er auch zufrieden und glücklich aber sobald ich ihn in die Wiege oder Bett lege schreit er, er schläft mal für 10-20 min ein und wacht wieder auf. Ich weiß mir keinen Rat mehr und ich muss auch sagen der sSchlafmangel macht mir jetzt auch langsam zu schaffen. Ich habe es schon mit pucken probiert aber das bringt auch nichts. ich wäre für jeden Tip dankbar.

Liebe Grüße

Beitrag von lalelu01 15.02.11 - 16:22 Uhr

Hallo sonnenblume1982.

Oh man, das kenn ich. als unsre maus geboren wurde, war das auch am anfang so. sie wollte nur bei uns aufm bauch schlafen und nie alleine. dann hat mir meine hebamme das mit dem pucken empfohlen und seitdem hat sie durchgeschlafen... ich weiß, du hast es schon probiert, aber man sagt auch, dass die kinder sich erstmal daran gewöhnen müssen und dann finden sie es gut. ich habe sie auch tagsüber oft im "bondolino" getragen (tragesack), wo sie immer seelenruhig geschlafen hat.

ich wünsch dir viel geduld - vielleicht konnte ich dir ja trotzdem etwas helfen

und: alles wird gut!!! :))

liebe grüße
lalelu01

Beitrag von sparrow1967 15.02.11 - 19:24 Uhr

Dein Mini steckt kurz vorm 2. Schub- den um die 5.Woche und de rmacht sich meistens schon früher bemerkbar.

Tagsüber empfehle ich dir ein TT - die Minis brauchen Nähe, Nähe,Nähe- tag und nacht. Nachts Beistellbatt oder Familienbett.

Meine Erfahrung ;-)


sparrow

Beitrag von kiki-2010 15.02.11 - 21:35 Uhr

Gutes Geburtsdatum, unser kam auch am 19. Januar! #pro :-)

Tagsüber schläft er in der Manduca und nachts im Beistellbett. So ist das Stillen auch einfacher.

Gib ihm etwas Zeit, er ist noch soooo klein, er braucht Körpernähe!! Und zwar immer!!

Hat bei uns mit dem ersten auch schon funktioniert und der hat mit 5 Monaten von ganz alleine im eigenen Bett geschlafen und musste auch nicht mehr durch die Gegend geschleppt werden. Aber am Anfang, da muss das einfach sein....

Alles Gute, Kiki