schmerzen unter dem Bauchnabel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 80marie80 15.02.11 - 16:50 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab da mal ne Frage.

Ich habe unterhalb des Bauchnabels schmerzen, fühlt sich an als wenn ich da ne Prellung habe.
Von jetzt auf sofort beim drücken tut es weh wenn ich mich bücke zieht es.
Fühlt sich an, kann man garnicht so beschreiben tut auf jedenfall ziemlich weh.

Kann das mit der Gebärmutter, Eisprung zusammen hängen?
Hat von euch schon mal jemand sowas gehabt ?

LG Marie

Beitrag von hexe3113 16.02.11 - 00:46 Uhr

Hallo,

das könnte in der Tat gynäkologische Ursachen haben...

...ich allerdings tippe eher darauf, dass die Ursache im Darm liegt (wenn die Schmerzen unmittelbar unter dem Bauchnabel sind).

So oder so, wenn die Schmerzen in Kürze nicht besser werden, solltest Du das ohnehin ärztlich abklären lassen.

Gruß und gute Besserung.

Andrea

Beitrag von purpur100 16.02.11 - 10:14 Uhr

du, das kann alles mögliche sein. Genaueres kann dir nur ein Arzt sagen.

Oder hattest du vielleicht vor nem halben Jahr ne OP? ;-) http://de.news.yahoo.com/2/20110215/twl-franzoesin-sieht-vergessene-op-zange-d044675.html

#klee#klee

Beitrag von 80marie80 16.02.11 - 10:34 Uhr

Guten Morgen zusammen,

also das kommt bei mir nicht in Frage.

Es ist jetzt auch schon wieder besser nicht weg aber es geht.

Das muss irgendwas mit dem Eisprung zu tuen haben. Wenn ich das sonst immer hatte habe ich mir nie gemerkt wo ich gerade im Zyklus stand. Schade eigentlich.

Naja trotzdem vielen Dank für die Antworten ich werde das jetzt schriftlich weiter verfolgen.

LG Marie