Ovutest - immer zwei Linien?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blumenpezi 15.02.11 - 17:59 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute zum allerersten Mal einen Ovulationstest benutzt (wen's interessiert: die von babytest).
Neben der Kontrolllinie ist eine zarte zweite Linie entstanden. Nun frage ich mich ob das aussagt dass ich schon in der fruchtbaren Zeit bin oder heißt das nix. Oder ist der sonst blütenweiß wenn ich unfruchtbar bin???

Ich bitte um Erfahrungsberichte!
Danke!#blume

Beitrag von babybauch2011 15.02.11 - 18:35 Uhr

ne isses nicht

der ovu muß beide linien gleichstark oder der T strich sollte nen tick fetter sein

schau mal hier

http://www.lillebe.de.tl/Genekam.htm#genekamovus


lg

Beitrag von fiona.2 15.02.11 - 18:41 Uhr

Die Testlinie muss gleichstark oder stärker sein als Kontrolllinie,dann ist der Ovu positiv. Wenn der Ovu positiv ist steht der ES in 12-36 Std an.
Der Ovu zeigt Dir nur Deine fruchtbarste Zeit an,also die Zeit unmittelbar vor dem Es,nicht die fruchtbaren Tage davor.
Du kannst aber den LH Anstieg beobachten,indem Du über mehrere Tage testest,immer zur selben Zeit am besten und natürlich fleissig herzeln;-).
Viel Glück und LG