NMT +3, SST neg. !?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von herzi82 15.02.11 - 18:30 Uhr

Hallö Mädels,

bin ja im 1. ÜZ und hatte bisher immer einen Zyklus von 27 Tagen.
Jetzt bin ich 3 Tage überfällig und hab auch keine Mens-Anzeichen. Gestern Abend 2 SST gemacht (CB digi und Frühtest von Schlecker), beide leider negativ :-(
Meint Ihr ich kann noch hoffen oder war es das für diesen Monat???

Ein ZB führe ich noch nicht, meinen ES hatte ich mit Ovus ermittelt.

Dabei hatte ich mir doch so Mühe gegeben ruhig zu bleiben und nicht nur zu hibbeln... Klappt super;-)

Ich danke Euch

LG Herzi :-)

Beitrag von teilzeitmama 15.02.11 - 18:34 Uhr

Das hatte ich auch... kann dir nachempfnden... war genauso im 1.ÜZ,
war mir sicher,meinen ES gehabt zu haben und war dann zufällig beim FA und die meinte... Oh sie hatten gestern bzw. vorgestern ihren ES... Gefühlter ES war 30 Tage vorher...

Genau im 1.ÜZ hatte ich einen Zyklus von 60 Tagen... Vorher war es immer zwischen 28-31 Tagen...

warte nochmal ab, vll. verschiebt sich deine Mens um ein paar Tage...




Vorsichtshalber Puuuuuuste ich mal gaaaaaanz doll,dass es geklappt hat;-)

Beitrag von stern-chen 15.02.11 - 18:46 Uhr

Hallo Herzi,

eigentlich sagt man ja, dass Schwangerschaftstests ab dem ersten Tag der ausbleibenden Periode sehr sicher eine Schwangerschaft anzeigen. Allerdings steht in der Beilage vieler Tests oft etwas davon, dass man 19 Tage nach dem GV der vermutlich zur SS geführt hat testen soll, ob man schwanger ist oder nicht. Das müssten bei dir ja nochmal zwei Tage sein? Versuch's doch dann nochmal. Ansonsten kann dir dein FA sicher weiterhelfen. Wie habt ihr denn vorher verhütet? Beim Ansetzen hormoneller Verhütungsmittel (dann wäre dein Zyklus aber wahrscheinlich immer 28 Tage lang gewesen) können Unregelmäßigkeiten normal sein. Oder auch bei Stress etc. Hast du denn irgendwelche Anzeichen?

Ich drück die Daumen
Sternchen#stern