Meerschweinchen-welche Gruppengröße?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von clarafee 15.02.11 - 18:30 Uhr

Hallo !

Ich habe mal eine Frage zur Meerschweinchenhaltung-
unser Kastrat soll nun ein Mädel bekommen.#huepf
Wir waren bei verschiedenen Züchtern und eigentlich habe ich mich in
zwei Mädels verliebt.#verliebt#verliebt
Jetzt sagte der eine Züchter ,zu einem Kastraten kann man so viele Mädels dazusetzten wie man will. :-)
Der andere Züchter sagte, daß man entweder zwei
Meerschweinchen (Kastrat,Mädel) halten kann oder vier (Kastrat,plus 3 Mädel) aber auf keine Fall 3 Meerschweinchen, eine ungerade Zahl wäre nicht gut-eben erst ab 5.#gruebel#gruebel#gruebel
Weiß jemand was genaues ?
Ich habe nur Texte gefunden in denen eben gesagt wird, daß ein Meerschweinchen nicht alleine sein soll und das ein Kastrat mit Mädels immer geht....

Beitrag von tauchmaus01 15.02.11 - 20:49 Uhr

Ich hatte schon

Einen Paul mit einem Mädel
Einen Paul mit zwei Mädels
Einen Paul mit drei Mädels#schein
Einen Paul mit 4 Mädels
Einen Paul mit 4 Mädels und 4 Babys (2 Jungs, 2 Mädels)#schock


Momentan also ein Paul mit 4 Mädels.

Immer ging alles gut....liegt wohl an Paul.
Nenn den Kastraten einfach Paul, dann klappt das mit 2 Mädels

Hauptsache es ist genug Platz da, also kein Käfig!

Mona#winke

Beitrag von ninnifee2000 16.02.11 - 07:38 Uhr

Ich habe einen Kastraten und zwei Mädels (Mutter und Tochter).

Ich finde es eigentlich ganz gut so. Die Mädels zicken sich häufig an. Mutter ist die Chefin und Töchterchen möchte es gern sein. Aber es bleibt zum Glück beim Angezicke. Mein Männel ist ein ganz Ruhiger. Die Mädels haben aber Respekt vor ihm und Töchterchen lässt sich gern von ihm beschützen.

Ausgehend vom Platz sind 3 Meeris bei mir optimal. Außerdem, je mehr Meeris, desto mehr Putzaufwand. Ich brauche bis zu 2 Stunden ein Mal wöchentlich. Und ich habe einen Extra Kühlschrank für das Futter. Schon drei Meeris fressen einem im Winter die Haare vom Kopf. Aber bald gibt es ja wieder Frisches von draußen...