Für alle, die interessiert wie es weitergeht... Neverending Story ELSS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von josy1984 15.02.11 - 18:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte die letzten Tage ja öfter mal geschrieben, weil meine ELSS sich ja zu einer wahren "neverending-(horror)-story" entwickelt hat:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=3028181&pid=19166776&bid=55

Da mir viele von Euch so lieb die Daumen gedrückt und Kraft gewünscht haben, wollte ich Euch schnell mitteilen, wie es weitergeht...

Heute war ich noch mal in der Uniklinik. Auch die genaue 3-D US-Untersuchung hat keine genauen Ergebnisse gezeigt bzgl. der ELSS oder der Frage, wieso mein HCG Wert so hoch ist - außer dass meine Zyste am rechten (dem nicht operierten Eileiter) mittlerweile 5cm groß ist und am linken, dem operierten Eileiter eine Einblutung ist...
Obwohl der HCG Wert leicht, nämlich um knapp 40 gesunken ist, habe ich mich nach einem langen Beratungsgespräch mit dem Klinikleiter dazu entschieden, mich morgen nochmal unter's Messer zu legen.

Natürlich hätte ich auch noch warten können und hoffen, dass mein Körper es doch von alleine hinbekommt, aber 1. hätte das vermutlich Wochen oder Monate gedauert, in denen ich jeden zweiten Tag zum Arzt muss 2. wäre da immer noch die Riesenzyste und die Einblutung, die jederzeit zu Komplikationen führen kann und 3. last but not least würde keine Durchlässigkeitsprüfung usw. durchgeführt.

Ich halte das psychisch nicht mehr aus und ich will einfach, dass es vorbei ist, auch wenn die OP natürlich keine Garantie dafür ist - das weiß ich.
Aber wenigstens weiß ich danach wie es um meine Eileiter usw. steht.

Also... drückt mir morgen um elf die Daumen!

LG
Josy

Beitrag von zwergelchen1 15.02.11 - 18:59 Uhr

wünsch dir alles gute und drück dir die daumen.

#klee#klee#klee

lg

Beitrag von anne2112.86 15.02.11 - 19:23 Uhr

Ich wünsche dir alles alles Liebe und viel Kraft für morgen!!!

Das ist echt ne hammer Story!!Respekt vor deiner Entscheidung!!

LG Anne

Beitrag von brgit 15.02.11 - 19:26 Uhr

liebe josy,

du arme, habe erst jetzt deine postings hier gelesen. es tut mir so leid, dass du noch immer in diesem krimi steckst. das ist ja wirklich ganz, ganz schlimm!

ich drücke dir für morgen ganz fest die daumen, einzig positiv zu sehen ist, dass du dann genau weißt, wie es um deine eileiter aussieht.

ich selbst bin mir auch nicht ganz sicher, ob der hcg-wert auf 0 ist. in der ersten woche (21.01 - 28.01) ist er von 8000 auf 350 gefallen. dieses wochenende habe ich dann eine ss-frühtest gemacht (weil ich sonst keine kontrolluntersuchung wegen dem hcg-wert mehr gehabt hätte?!), der dann doch noch leicht positiv angezeigt hat. anscheinend braucht der körper seine zeit, um alles abzubauen.

josy, nochmals alles gute für morgen - du schaffst das!!!

lg birgit

Beitrag von nurina 15.02.11 - 19:34 Uhr

#liebdrueckLiebe Josy,

Mensch, das ist wirklich eine Neverendingstory!!!!
Ich drück Dir morgen die Daumen und denk an Dich!

LG
Nurina

Beitrag von francie_und_marc 15.02.11 - 19:45 Uhr

Alles, alles Gute! #klee#klee#klee#klee

Liebe Grüße Franca

Beitrag von raevunge 15.02.11 - 21:10 Uhr

Alles Gute!

Ich bin sicher, dass hier alle an dich denken #pro#pro#pro#pro#pro

Halte uns auf dem Laufenden!

GLG

Beitrag von dia111 16.02.11 - 08:19 Uhr

Ich wünsche dir viel Kraft und ich drück dir die Daumen das es wirklich bald ein Ende hat und sich alles wieder einpendelt.

LG
Diana

Beitrag von honeyfoot 16.02.11 - 09:19 Uhr

Ich drück dir die #pro, viel Glück #klee und komm bald wieder heile zu uns zurück!
Ich denke, du tust das richtige, wer weiß, was noch alles passiert wäre!

#winke honeyfoot

Beitrag von sonea83 16.02.11 - 12:00 Uhr

Ich denke an dich und drücke dir die Daumen!

Beitrag von nurina 16.02.11 - 19:20 Uhr

Hallo Josy,

ich hoffe Du hast alles gut überstanden und es geht Dir einigermaßen gut.
Vorallem wünsche ich Dir von Herzen, dass Du nun Klarheit hast über das was im Moment in Deinem Körper los ist.
Fühl Dich lieb gedrückt! Gute Besserung!


LG
Nurina