Abschied *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von lisa1408 15.02.11 - 19:08 Uhr

Wir übersiedeln nächste Woche 600 km weit weg und ich hab mich gerade von meiner 2,5 jährigen Stieftochter verabschiedet... all ihre Sachen die hier waren zusammen gepackt (Kinderstuhl, Windeln, Feuchttücher usw.) und mir ist grad soooooooo schwer ums Herz und so richtig zum heulen zumute #heul

Obwohl ich mich total auf den Umzug freue, da wir in unsere alte Heimat zurückgehen, bin ich grad total traurig....

Beitrag von mimi411 16.02.11 - 08:57 Uhr

Alles Gute für euren Umzug. Ich kann nachvollziehen, dass es dir schwer uns Herz wurde, als du die ganzen gepackten Sachen angeschaut hast!
Aber die Maus ist doch nicht aus der Welt, du kannst sie besuchen und sie euch auch, oder nicht?!?! Ihr könnt über das Telefon Kontakt halten. Selbst ganz Kleine telefonieren gerne, probiere es mal aus, du lachst dich weg. Unsere Tochter telefoniert oft in der Woche mit ihrem Opa. Es versteht zwar keiner, was sie ihm erzählt, aber es tut ihr gut;-).

Lass den Kopf nicht hängen und freu dich auf deine NEUE und ALTE Heimat!

Beitrag von lisa1408 16.02.11 - 09:16 Uhr

Hallo Mimi,

danke für deine Antwort :-)

Ich freue mich wirklich sehr auf unserem Umzug! Aber die kleine Maus gehört bei uns eben auch dazu. Ich hätte mir wirklich nicht gedacht, dass mich das so traurig macht! Aber ich hab den Nachmittag gestern mit ihr wirklich genutzt und vieeeel gespielt :-) Die sind in dem Alter einfach so süss :-D

Klar können wir sie besuchen - tun wir sicher auch! Aber mehr als alle 4 - 5 Wochen ist am Anfang wohl nicht drin - auch finanziell nicht.

Wenn mir das schon so nahe geht.... oh man... ich will nicht in der Haut meines Mannes stecken. Der leidet so sehr darunter.... Ich hoffe, dass er sich mit der Zeit an die neue Situation gewöhnt.