Amtsdeutsch

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von dodo0405 15.02.11 - 19:09 Uhr

Hallo zusammen,
was heißt:
"Wir akzeptieren die nachträgliche Kündigung und buchen den aufgelaufenen Saldo gegen Kulanz aus."

Das heißt doch im Klartext dass nix mehr zu bezahlen ist, oder?
Ich krieg hier grad nicht recht zuhause :-D

Beitrag von frau.s.aus.b. 15.02.11 - 19:20 Uhr

"Ich krieg hier grad nicht recht zuhause"

Und wie nennt man Deine Sprache?

"Das heißt doch im Klartext dass nix mehr zu bezahlen ist, oder?"

Richtig, Du musst nichts mehr zahlen.

Beitrag von dodo0405 15.02.11 - 19:30 Uhr

"Und wie nennt man Deine Sprache? "

Okay, ich korrigiere mich: "Ich bekomme hier gerade nicht r(R=alte RS)echt zuhause"....

kriegen=bekommen = umgangssprachlich. Ich bekomme nicht recht = ich weiß dass ich r(R=alte RS)echt habe aber meine Diskussionsrunde ist anderer Meinung.

Naja, uns trennen postleitzahlenmäßig ungefähr 7 Stellen, da kann das schon mal zu Miss(ß=alte RS)verständnissen führen.

Oh entschuldige, ich sehe gerade: Im Duden ist recht kriegen als Formulierung aufgeführt.

Was also verstehst du an der Formulierung nicht?

Beitrag von ina_bunny 15.02.11 - 19:46 Uhr

Jetzt habe ich den Satz auch verstanden.

Man liest ihn beim ersten Mal ganz anders...

LG Ina

Beitrag von rmwib 15.02.11 - 20:19 Uhr

Hätteste noch ein Komma mit verwurstet, wär es gleich eindeutig gewesen.

Neue UND alte RS ;-)

Beitrag von dodo0405 15.02.11 - 21:34 Uhr

Wo soll ich denn da ein Komma hinwursteln?

#schein

Beitrag von frau.s.aus.b. 15.02.11 - 20:23 Uhr

Verstehe, dann meintest Du also: "Ich kriege hier zu Hause gerade nicht recht."

Beitrag von frau-mietz 15.02.11 - 20:54 Uhr

JAHAA.
Ist doch nun Wurscht, sie hatte was ganz anderes gefragt.

LG

Beitrag von dodo0405 15.02.11 - 21:33 Uhr

Nein ist doch schön, 5 Jahre warte ich schon darauf dass sich jemand auch mal an meinem Posting so aufgeilt :-D

Beitrag von molinalaja 16.02.11 - 09:06 Uhr

#rofl Echt 5 Jahre? ;-)

Na wie schön, daß hier manche den ganzen Tag mit ihren Grammatik- und Wörterbüchern sitzen und sich damit glücklich machen, andere zu korrigieren #rofl




Ich habe übrigens auch so verstanden was du meinst.
Was es heißt, hat ja auch schon jemand gesagt.

Beitrag von king.with.deckchair 15.02.11 - 20:52 Uhr

"Wer sagt 'schmeißt' und 'kriegt', der sagt auch auch 'sch..ßt' und 'f.ckt'..."

Beitrag von dodo0405 15.02.11 - 21:32 Uhr

Weißt wir können alles... außer hochdeutsch

Beitrag von frau-mietz 15.02.11 - 21:44 Uhr

Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bum*en.

Beitrag von bensu1 15.02.11 - 21:38 Uhr

tolle erklärung, aber unnötig, wie ich finde. ich hab's auf anhieb verstanden. #rofl

lg
karin

Beitrag von rienchen77 16.02.11 - 06:45 Uhr

die sind großzügig und du bekommst das Geld wieder? und akezeptieren deine relativ kurzfristige Kündigung....

Beitrag von thea21 16.02.11 - 10:00 Uhr

Nee, ich interpretier das als: Wir lassen Sie aus dem Vertrag, aus Kulanz erlassen wir Ihnen die restlichen "Beiträge"?!