Sicherheitsgurt für Schwangere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillibell123 15.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo Mädels!

Ich wollte Euch mal fragen, ob Ihr Euch einen Schwangerensicherheitsgurt fürs Auto gekauft habt?

Also ich würde mir gerne einen kaufen, denn ich hatte mal einen Unfall und da hat der Beckengurt so auf den Unterleib gequetscht, daß ich 2 Wochen lang BLutungen hatte...

Und mit Babybauch fänd ichs nicht so prickelnd, in den Gurt gepfeffert zu werden.

Wenn Ihr einen habt, wie seid Ihr damit zufrieden und wo habt Ihr diesen gekauft?

Danke für Eure Antworten!

LG lillibell 19te Woche .#klee

Beitrag von widowwadman 15.02.11 - 19:56 Uhr

Brauchst du nicht, ist rausgeschmissenes Geld. Ich bin in meiner ersten Schwangerschaft noch am Tag der Geburt mit meinem Kleinwagen mit ganz normalem Gurt gefahren und ich war echt keine Elfe.

Beitrag von lillibell123 16.02.11 - 19:54 Uhr

#danke für Dine Antwort!

Mir geht es nicht um die Bequemlichkeit, sondern um die Sicherheit, da ich erst einen Unfall hinter mir habe, den aufgrund des Gurtes kein Kind in meinem Bauch überlebrt hätte. Da ich also ein gebranntes Kind bin, wollte ich Infos einholen, ob die Teile auch wirklich was taugen. Und die scheinen aufgrund der anderen Feetbacks auch ihren Zweck zu erfüllen.

Ich werde mir so ein Teil auf jeden Fall zulegen, weil ich auch viel umherfahre.

Ich wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft!

LG lillibell.#blume

Beitrag von dk-mel 15.02.11 - 20:07 Uhr

gibt es eigtl. in jedem größeren babyfachgeschäft wie zb babyone, happybaby oder auch amazon und ebay...

Beitrag von donalinchen 15.02.11 - 20:22 Uhr

falls du das geld ausgeben möchtest schau mal hier

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/sicherheitsgurt+schwangere/product/2203673/L/0/Spezialgurt-fuer-Schwangere.a930.0.html

also ich finde das auch für unnötig aber wenn du schon mal so einen schlimmen unfall hattest und dich einfach nicht sicher fühlst ohne da is der link ^^

liebe grüße

Beitrag von lillibell123 16.02.11 - 19:50 Uhr

#danke!

Ja, bei Amazon hab ich sie gesehen. Werd ihn dort wohl auch bestellen.

LG lillibell.#blume

Beitrag von magiccat30 15.02.11 - 20:48 Uhr

Ich hab so ein ding. Da bleibt der gurt unterm bauch wo er hingehört und es ist super bequem. ich ahb das geld dafür gern bezahlt.

Beitrag von lillibell123 16.02.11 - 19:49 Uhr

#danke für Deine Antwort.

Schön, daß Du mir geantwortet hast, da du einen Solchen Gurt hast und das dann auch gut beurteilen kannst.

Ich werde mir auch einen kaufen.

LG lillibell.#blume

Beitrag von siem 15.02.11 - 21:08 Uhr

ich habe einen bei unserer ersten tochter (vorher fg) von meinen eltern geschenkt bekommen, weil ich bis zum musch noch jedentag vollzeit in der kita arbeiten war und für eine strecke 40 min mit auto unterwegs war.
ich liebe dieses teil und es hat sich wirklich bezahlt gemacht. bei unserer zweiten habe ich es auch gerne benutzt und nun auch wieder.
meins nennt sich besafe.gibt es glaube ich in jedem größeren babymarkt und sicherlich auch im i-net.
ich kann es nur empfehlen und halte die paar euro überhaupt nicht rausgeschmissen wenn ich damit das risiko für unser baby bei einem unfall minimieren kann.
ich sag später ja auch nicht, dass mein kind keinen ordentlichen kindersitz braucht weil mir früher auch nix passiert war, als es noch nicht soviel gutes zum anschnallen gab*sorry, eigentlich nicht zu dir sondern zu meiner vorschreiberin die den basafe für überflüssig hält weil ihr noch nix passiert ist*

lg siem

Beitrag von lillibell123 16.02.11 - 19:48 Uhr

#danke für Deine Antwort.

Also ich werde mir auf jeden Fall auch einen kaufen. Habe hier viel positives Feetback bekommen. Ich wollte nur wissen, ob die Gurte wirklich was taugen. Und das kann man nur von Mädels wie Dir erfahren, die so ein Teil haben.

Ja, den Unfall, den ich hatte, hätte kein Kind im Bauch überlebt. Deshalb würde ich auch das doppelte für den Gurt ausgeben. Die Sicherheit steht immer an erster Stelle.

LG lillibell.#blume

Beitrag von mido0310 15.02.11 - 22:13 Uhr

Hallo, wir haben bei meiner 1. Schwangerschaft einen gekauft.
Top.#pro
Würde ich jedem empfehlen.

Liebe Grüße Michelle mit Tim 1.5 jahre und Krümelchen Do 12. Woche

Beitrag von lillibell123 16.02.11 - 19:44 Uhr

#danke für Deine Antwort.

Ich denke auch, daß ich einen kaufen werde. Das ist mir doch sicherer. Bei dem Unfall, den ich hatte, hätte kein Kind in mir überlebt damals.

LG und eine schöne, unbeschwerte Schwangerschaft!

lillibell.#klee