Wie am einfachsten Baden??? Baby 8 M.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki75 15.02.11 - 20:38 Uhr

Hallo,

hab mal ne Frage wegen dem Baden...
Tristan wiegt nun schon 9 KG und für mich ist das Baden sehr anstrengend.
Wenn er in der kleinen Wanne badet, muß ich Ihn halten und mein Rücken brennt dann höllisch.
In der großen Wanne das gleiche und man kann sich selber nicht waschen.
Tristan sitzt noch nicht alleine, sodas wir die Badewannensitze ab 6 Monate nicht nutzen können, oder funktioniert das?
Die kleinen Babysitze sind nur bis 7 Monate/max. 8 KG. zugelassen.
Wie macht Ihr das?
Tristan badet sehr gern und hätte bestimmt Spaß dran, etwas mehr Bewegungsfreiheit zu haben.

LG.

Beitrag von iseeku 15.02.11 - 20:40 Uhr

wenn ich meinen sohn alleine bade, dusche ich ihn eher...
also ich setze ihn in die wanne ohne wasser, spielzeug rein und dusche ihn die ganze zeit...er hat mächtig spaß dabei...

mit richtig wasser in der wanne mach ich mit meinem mann zusammen.

lg

Beitrag von iseeku 15.02.11 - 20:41 Uhr

also ohne wasser kannst du ihn ja auch reinlegen, handtuch drunter und gut...

Beitrag von tosse10 15.02.11 - 20:43 Uhr

Hallo,

ich bin immer zusammen mit dem Großen baden gegangen. Das ging am einfachsten. Vorher schön alles vorbereitet (alles ordentlich war, reichlich Handtücher, Krabbeldecke wo ich ihn dann ablegen konnte um mich selbst abzutrocknen,...) Mich selbst habe ich dann später halt noch mal fix geduscht.

LG

Beitrag von cheeta 15.02.11 - 20:44 Uhr

Hallo

Ich habe unseren Grossen bereits mit 5 Monaten in der grossen BAdewanne gebadet. Kleines Badetuch oder Gummimatte unter den Kleinen und nur wenig Wasser. Das Spritzen und zappeln machte trotzdem Spass. Ah ja und auf den Bauch habe ich einen Waschlappen gelegt, damit dieser nicht so auskühlt. (immer wieder im Wasser aufwärmen) Das ging prima

Liebe Grüsse
cheeta

Beitrag von sunshine-1987 15.02.11 - 20:44 Uhr

Wir legen ein Handtuch mit in die Badewanne... dann aber nicht soviel Wasser rein machen!

Mein Sohn sitzt zwar schon er mag es aber lieber im liegen gebadet zu werden... er liegt dann hat auf dem Handtuch und strampelt sich einen ab...

Ich stehe natürlich die ganze Zeit dabei das nichts passieren kann! Aber meinem kleinem Prinzen gefällt das total super.

Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für euch... vorallem schont es deinen Rücken!

Liebe Grüße ;-)

Beitrag von flaqita 15.02.11 - 20:44 Uhr

Ich bade mit meiner Tochter oder lass sie mit Papa baden. Wenn ich mit ihr bade, sehe ich zu dass Papa auch da ist und er kann dann die Kleine nehmen und abtrocknen etc, so dass ich mich dann kurz unter der Dusche waschen kann. Wenn sie mit Papa badet, dann nehm ich sie ihm ab und er wäscht sich dann. Wenn mein Mann nicht da ist, dann geh ich mit der Kleinen aus der Badewanne raus, trockne sie ab, zieh ihr manchmal eine Windel an (manchmal auch nicht) und leg sie auf ein dickes Handtuch auf den Badvorleger auf den Boden und wasch mich dann kurz unter der Dusche ab. Ich dusche mich eigentlich nachdem Baden immer noch ab und wasch mich dann, selbst wenn ich alleine bade.

Liebe Grüße

Beitrag von schnucki75 15.02.11 - 21:39 Uhr

Vielen Dank für Eure Anregungen!
Da bin ich echt noch nicht selbst drauf gekommen, den Kleinen mit Handtuch und wenig asser in die Wanne zu legen...#klatsch
Da merkt man mal wieder, wozu so ein Forum gut ist ;-)

Schönen Abend Euch und Liebe Grüße!