Übelkeit 35 ssw - hat das was zu sagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophie-julie 15.02.11 - 20:38 Uhr

Huhu,
oben steht ja schon die Frage :-p ! Meistens wird mir abends etwas übel, heute auch schon am Mittag. Das geht wieder weg, aber manchmal denke ich, ich muss erbrechen. Beim Einkaufen neulich.
Außerdem habe ich gestern krampfhafte Schmerzen gehabt, über dem Schambein.

Mein Bauch hat sich noch nicht gesenkt (35 ssw).

Hat die Übelkeit was zu sagen? Hat nochjemand sowas?

LIEBE GRÜßE!#blume

Beitrag von lenja2006 15.02.11 - 20:45 Uhr

.. hallo!

Bei mir war es bei meiner letzten Schwangerschaft so, dass die Übelkeit am Anfang da war und so ca. um die 34. SSW wieder kam, also gegen Ende hin! An Krämpfe kann ich mich gar nicht mehr erinnern #kratz

Und mein Bauch hat sich bis zum Schluss nicht gesenkt!!!

Schönen Abend lenja

Beitrag von sophie-julie 15.02.11 - 20:49 Uhr

Hm. Ich hab auch seit neuestem Wadenschmerzen, weil ich seit kurzem das Magnesium weglasse. Wie war das bei dir, hast du normal entbunden? Ich meine, das Kind muss doch mit dem Kopf ins Becken.

Beitrag von jessiinlove82 15.02.11 - 20:46 Uhr

Hi,
wir haben den gleichen Entbindungstermin;-)
Hatte die ganze Zeit keine Übelkeit oder Erbrechen. Doch die letzten Tage ab und an mal aber nicht so doll, dass ich erbrechen müsste.
Habe oft Sodbrennen und das Steiß-, sowie Schambein schmerzt!
Nachts finde ich kaum Schlaf, da ich keine geeignete Position finde#gaehn
Da sich mein Kleiner endlich in SL gedreht hat, hab ich immer mal wieder ein ziehen im unteren Bereich. Als ob er sein Köpfchen schön in´s Becken drückt:-) Bald haben wir es ja geschafft. Die Zeit rennt auf einmal viel zu schnell. Naja. Die Kliniktasche ist schon gepackt;-)

Wnsche Dir Alles Gute!

LG Jessi

Beitrag von soelli 15.02.11 - 22:20 Uhr

In meiner ersten Schwangerschaft war mir auch gegen Ende hin richtig übel, das waren die Senkwehen.

Auch wenn sich dein Bauch noch nicht gesenkt hat, würde ich deshalb auch bei dir auf Senkwehen tippen.